1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Unfall mit hohem Sachschaden

Medieninformation: 130/2020
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 02.03.2020, 14:00 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall mit hohem Sachschaden

Zeit:     01.03.2020, 11:35 Uhr
Ort:      Plauen

Am Sonntagmittag befuhr ein 15-jähriger mit einem Leicht-Kfz der Marke Ligier die Bleichstraße und bog in die Böhlerstraße ab. Dabei kollidierte er mit dem VW eines 68-Jährigen, der die Böhlerstraße befuhr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 11.000 Euro geschätzt. Der Ligier war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

 

Vogtlandkreis

Unfall beim Rückwärtsfahren

Zeit:     01.03.2020, 16:10 Uhr
Ort:      Plauen

Am Sonntagnachmittag fuhr ein 20-jähriger Mini-Fahrer rückwärts vom Fahrbahnrand der Comeniusstraße ab, kam auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite und stieß dort gegen einen abgeparkten Mercedes. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt. (cs)

 

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Zeit:     28.02.2020, 15:00 Uhr bis 01.03.2020, 17:45 Uhr
Ort:      Reichenbach

In der Zeit von Freitag bis Sonntag wurde ein BMW beschädigt, der an der Ringstraße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (cs)

 

Sachbeschädigung durch Feuer

Zeit:     02.03.2020, gegen 02:10 Uhr
Ort:      Reichenbach

In der Nacht zu Montag haben Unbekannte einen auf dem Fußweg der Fedor-Flinzer-Straße stehenden Altpapiercontainer in Brand gesteckt. Der dabei entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Der Container wurde durch das Feuer vollständig zerstört.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Unbekannte brechen in drei Pkw ein

Zeit:     01.03.2020, gegen 20:00 Uhr polizeibekannt
Ort:      Zwickau

Am Sonntagabend verschafften sich Unbekannte Zugang zu einer Tiefgarage an der Max-Pechstein-Straße. Die Täter drangen gewaltsam in zwei dort abgestellte VW ein. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Bei einem dritten VW beschädigten die Täter eine Seitenscheibe, gelangten jedoch nicht ins Innere des Fahrzeugs. Der insgesamt entstandene Sachschaden an den Fahrzeugen wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

78-jährige bei Unfall verletzt: Polizei sucht Zeugen

Zeit:     02.03.2020, gegen 10:45 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Montagvormittag befuhr ein Unbekannter mit einem roten Elektromobil die Fußgängerzone in der Äußeren Schneeberger Straße. Dabei stieß er mit einer 78-jährigen Fußgängerin zusammen. Die Dame kam in der Folge zu Sturz und verletzte sich schwer. Der Unbekannte entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen .Der Unbekannte soll etwa 80 Jahre alt gewesen sein und kurze weiße Haare haben.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zum Unbekannten geben können, werden gebeten, sich in der Verkehrspolizeiinspektion in Reichenbach zu melden, Telefon 03765 500. (cs)

 

Unfall mit Sachschaden

Zeit:     02.03.2020, 08:55 Uhr
Ort:      Werdau

Am Montagmorgen befuhr eine 18-jährige Peugeot-Fahrerin die August-Bebel-Straße und bog nach links in die Plauensche Straße ab. Dabei stieß sie mit dem vorfahrtsberechtigten Dacia eines 67-Jährigen zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 4.000 Euro geschätzt. (cs)

 

Unbekannte versuchen in Getränkemarkt einzubrechen

Zeit:     01.03.2020, gegen 10:00 Uhr polizeibekannt
Ort:      Meerane

Am Sonntagvormittag haben Unbekannte Täter versucht, gewaltsam in einen Getränkehandel an der Äußeren Crimmitschauer Straße einzudringen. Dies gelang den Tätern offenbar nicht. Jedoch hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)

 

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeit:     02.03.2020, 11:25 Uhr bis 11:35 Uhr
Ort:      Glauchau

Am Montagmittag wurde ein VW T6 beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Rudolf-Breitscheid-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen mit einem Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der am VW entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. (cs)

Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (cs)

 

Nach Unfall geflüchtet: Polizei sucht Zeugen

Zeit:     02.03.2020, 09:15 Uhr bis 09:30 Uhr
Ort:      Niederfrohna

Am Montagvormittag wurde ein Skoda beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Limbacher Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnten die Beschädigungen von einem unbekannten Fahrzeugführer verursacht worden sein, der in der Folge die Unfallstelle verließ, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt