1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand in Wohnung u.a. Meldungen

Medieninformation: 134/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.03.2020, 09:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Brand in Wohnung


Zeit:       04.03.2020, 14.30 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Am Mittwochnachmittag brannte eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Hagebuttenweg.

Anwohner nahmen die Flammen wahr und riefen die Rettungskräfte sowie die Polizei. Die Beamten trafen den Wohnungsmieter (24) vor dem Haus an. Dieser hatte sich verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden in der Wohnung ist noch nicht beziffert. Eine darüber liegende Wohnung ist durch Rußablagerungen ebenfalls beschädigt worden.

Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. (lr)

Einbruch in Bürogebäude

Zeit:       03.03.2020, 21.00 Uhr bis 04.03.2020, 08.00 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in ein Bürogebäude an der Angelikastraße eingebrochen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Haus und hebelten mehrere Büros auf. Sie durchsuchten die Räume und stahlen nach erster Übersicht rund 700 Euro. Der Sachschaden wurde mit ca. 1.000 Euro beziffert. (lr)

Laptop und Bargeld gestohlen

Zeit:       03.03.2020, 19.15 Uhr bis 04.03.2020, 07.45 Uhr
Ort:        Dresden-Bühlau

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch einen Laptop und Bargeld aus den Räumen einer Fahrschule an der Bautzner Landstraße gestohlen.

Die Täter brachen eine Seitentür zum Gebäude auf und durchsuchten die Zimmer. Sie stahlen rund 200 Euro Bargeld aus einer Geldkassette und den Computer der Marke Asus im Wert von rund 300 Euro. Der Sachschaden wurde auf ca. 400 Euro beziffert. (sg)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:       02.03.2020, 07.15 Uhr bis 04.03.2020, 20.30 Uhr
Ort:        Dresden-Dölzschen

In den vergangenen Tagen sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Straße Am Kirschberg eingebrochen.

Die Täter drückten gewaltsam eine Jalousie nach oben und zerschlugen die Scheibe der Terrassentür. Sie gelangten in das Haus und durchsuchten die Räume. Nach erster Übersicht entwendeten sie nichts. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro. (lr)


Landkreis Meißen

Kellerfenster aufgebrochen

Zeit:       01.03.2020, 09.00 Uhr bis 02.03.2020, 09.00 Uhr
Ort:        Riesa

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag Kellerfenster eines Mehrfamilienhauses an der Friedrich-List-Straße aufgebrochen. Die Täter traten gegen mehrere Gitter und öffneten einige Fenster zu den Kellerboxen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 100 Euro. Ob etwas gestohlen wurde, ist bislang nicht bekannt. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Vereinsgebäude

Zeit:       04.03.2020, 11.45 Uhr polizeibekannt
Ort:        Sebnitz

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Vereinsgebäude an der Bahnhofstraße eingebrochen. Die Täter gelangten offenbar durch ein Fenster in das Haus und stahlen Modellbahnen und Zubehör im Wert von rund 2.300 Euro. (lr)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233