1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall auf Autobahn 14 – ein Schwerverletzter/Fahrradfahrer kollidiert mit Pkw-Fahrerin/Lkw erfasst Fahrradfahrer beim Abbiegen

Verantwortlich: Sandra Freitag, Mandy Heimann, Philipp Jurke
Stand: 05.03.2020, 16:11 Uhr

Verkehrsunfall auf Autobahn 14 – ein Schwerverletzter

Ort:      Leipzig (Taucha), A 14 in Richtung Magdeburg
Zeit:     05.03.2020, gegen 11:15 Uhr

Am Donnerstagmittag ereignete sich auf der Autobahn 14 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Lastkraftwagen beteiligt waren. Der 37-jährige Fahrer eines Lkw MAN TGL fuhr an der Anschlussstelle Nordost auf die Autobahn in Richtung Magdeburg auf. Zur selben Zeit befuhr der 66-jährige Fahrer eines Sattelzugs MAN die Hauptfahrbahn in Richtung Magdeburg und ordnete sich auf dem rechten Fahrstreifen vor dem MAN TGL ein. In der Folge überholte der 37-Jährige dann den Sattelzug und scherte wahrscheinlich zu knapp vor dem Sattelzug ein. Der Sattelzug fuhr auf den MAN TGL auf. Dieser drehte sich daraufhin um 180 Grad, kippte zur Seite und kam am rechten Fahrbahnrand an der Böschung zum Liegen.

Die Fahrbahn war bis ca. 12:30 Uhr voll gesperrt. Danach wurde der linke Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben. Die Bergungsarbeiten dauern aktuell noch an. Der 37-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Im Zuge des Staugeschehens gab es noch zwei weitere Verkehrsunfälle. Bei diesen entstand Sachschaden. (sf)

 

Fahrradfahrer kollidiert mit Pkw-Fahrerin

Ort:      Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld), Eisenbahnstraße/Lutherstraße
Zeit:     05.03.2020, gegen 11:15 Uhr

Ein 38-jähriger Fahrradfahrer befuhr den Gehweg der Eisenbahnstraße in stadteinwärtige Richtung. Auf Höhe eines Mehrfamilienhauses hatte er die Absicht, die Fahrbahn zu kreuzen. In dieser Situation kam es zum Zusammenstoß mit der 24-jährigen Fahrerin eines Opel Adam, welche die Eisenbahnstraße in stadtauswärtiger Richtung befuhr. Der Fahrradfahrer verletzte sich dabei und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 2.500 Euro. (pj)

 

Lkw erfasst Fahrradfahrer beim Abbiegen

Ort:     Leipzig (Gohlis-Süd), Georg-Schumann-Straße/Breitenfelder Straße
Zeit:    05.03.2020, gegen 11:15 Uhr

Am Donnerstag war ein 79-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Pedelec (Elektrofahrrad) auf der Georg-Schumann-Straße unterwegs. Auf Höhe der Breitenfelder Straße befuhr der Fahrradfahrer die Linksabbiegerspur. Dabei fuhr er zwischen verkehrsbedingt haltenden Fahrzeugen durch und stieß gegen einen neben ihm in der Geradeausspur anfahrenden Lkw. Daraufhin stürzte der Fahrradfahrer, wurde von dem Lkw erfasst und schwer verletzt. Der Fahrradfahrer wurde zur intensivmedizinischen Behandlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Am Pedelec entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro. (mh)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005