1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Diebstahl amtlicher Kennzeichen

Medieninformation: 141/2020
Verantwortlich: Mario Uhlig
Stand: 07.03.2020, 12:21 Uhr

Vogtlandkreis

Verdacht des Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmittel

Zeit:     06.03.2020, gegen 23:15 Uhr

Ort:      Rodewisch, Straße der Jugend

Beamte des Polizeireviers Auerbach-Klingenthal kontrollierten am Freitagabend den 20-jährigen Fahrer eines Pkw Ford Fiesta auf der Straße der Jugend. Dabei war ein durchgeführter Drogentest auf Cannabis positiv. In der Folge wurde eine Blutentnahme durchgeführt. (um)

Diebstahl amtlicher Kennzeichen

Zeit:    07.03.2020, gegen 06:45 Uhr

Ort:     Plauen, Hohe Straße

Unbekannte Täter entwendeten von acht auf dem Parkplatz Hohe Straße geparkten Pkw jeweils die hinteren amtlichen Kennzeichen. Die Tatzeit ist  nicht bekannt, wird aber über Nacht gewesen sein. Der Diebstahlschaden wurde auf 200 Euro beziffert. Weitere drei Fahrzeuge wurden im Bereich Dr.-Friedrich-Wolf-Straße und Dr.-Hans-Zorn-Straße angegriffen.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (um)

Landkreis Zwickau

Fahren unter Einfluss von Alkohol

Zeit:     07.03.2020, gegen 04:30 Uhr

Ort:      Fraureuth, OT Gospersgrün, Reichenbacher Straße

Am frühen Samstagmorgen wurde in Gospersgrün auf der Reichenbacher Straße eine 21-jährige VW-Fahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde durch Beamte des Polizeireviers Werdau Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab im Revier einen Wert von 0,72 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde aufgenommen und die Weiterfahrt untersagt. (um)

Kleintransporter aufgebrochen

Zeit:     05.03.2020, 17:00 Uhr bis 06.03.2020, 07:15 Uhr

Ort:     Meerane, Ziegelstraße

Bereits am Freitagmorgen wurde der Einbruch in einen Kleintransporter auf der Ziegelstraße bekannt. Unbekannte Täter brachen die Heckklappe eines VW Crafter auf und entwendeten Werkzeug im Wert von 500 Euro. Der Schaden an der Heckklappe wurde auf 100 Euro beziffert.

Das Polizeirevier Glauchau bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 03763 640. Wer hat zur Tatzeit Personen gesehen, welche mit dem Einbruch in Verbindung gebracht werden könnten. (um)

Bundespolizei stellt 22-jährigen Syrer

Zeit:     06.03.2020, gegen 22:30 Uhr

Ort:      Zwickau, Bahnhofstraße

Beamte der Bundespolizei stellten einen zur Festnahme stehenden 21-jährigen Syrer auf der Bahnhofstraße. Bei der Durchsuchung der Person wurde Betäubungsmittel in einer geringen Menge aufgefunden und sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen dem unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln wurde eingeleitet. In der Folge wurde der Syrer in die JVA Zwickau eingeliefert, ein Haftprüfungstermin erfolgt im Laufe des Samstag. (um)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt