1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfall auf der Autobahn u.a. Meldungen

Medieninformation: 146/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 10.03.2020, 09:40 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Werkzeuge gestohlen


Zeit:       09.03.2020, 06.20 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Hellerberge

In den zurückliegenden Tagen brachen Unbekannte in zwei Baucontainer an der Hellerhofstraße ein und stahlen aus diesen verschiedenste Werkzeuge. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 10.000 Euro. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt. (ml)

Unfall auf der Autobahn

Zeit:       10.03.2020, 00.00 Uhr
Ort:        BAB 4, Dresden Richtung Eisenach

In der vergangenen Nacht kam es auf der BAB 4 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Der Fahrer (27) eines VW Crafter war auf der Bundesautobahn in Richtung Eisenach unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Dresden-Altstadt fuhr er auf einen Opel Zafira (Fahrer 28) auf. Durch den Aufprall wurde der Opel gegen eine Leitplanke geschleudert.

Die beiden Autofahrer erlitten schwere Verletzungen und mussten in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 21.000 Euro.

Im Zuge des Unfalls musste die Richtungsfahrbahn kurzzeitig gesperrt werden. (ml)

Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Zeit:       09.03.2020, 10.05 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Am Montagvormittag stießen auf der Coventrystraße ein VW Touran und ein Audi TT zusammen.

Der Audi (Fahrer 25) kam vom Omsewitzer Ring und bog nach links in Richtung Gompitz ab. Auf der Kreuzung stieß er mit dem VW (Fahrerin 67) zusammen, der ebenfalls Richtung Gompitz fuhr. Es entstanden Schäden in Höhe von rund 4.000 Euro.

Wer kann Angaben zum Unfall, insbesondere zur Ampelschaltung machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)


Landkreis Meißen

Einbruch in Praxen

Zeit:       07.03.2020 bis 09.03.2020, 06.55 Uhr
Ort:        Coswig

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in zwei Praxen an der Hauptstraße eingebrochen. Die Täter zerstörten jeweils die Schlösser der Zugangstüren und durchsuchten die Räume. Nach einem ersten Überblick stahlen die Einbrecher rund 150 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. (ml)

Werkzeuge gestohlen

Zeit:       09.03.2020, 16.30 Uhr polizeibekannt
Ort:        Zeithain, OT Röderau-Bobersen

In den vergangenen Tagen sind Unbekannte in ein Nebengebäude eines Grundstücks an der Lindenallee eingebrochen. Sie stahlen zwei Kettensägen samt Zubehör im Wert von rund 350 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unfallflucht

Zeit:       09.03.2020, 10.15 Uhr
Ort:        Sebnitz

Am Montagvormittag stieß auf dem Marktplatz ein VW gegen einen Audi und verursachte einen Schaden von rund 1.000 Euro.

Der Fahrer eines VW Golf kollidierte beim Ausparken mit dem Audi A4, der hinter ihm parkte. In der Folge verließ er die Unfallstelle. Ein Zeuge hatte sich das Kennzeichen gemerkt. Die alarmierten Beamten ermittelten den Golffahrer (86). Er muss sich nun wegen Unfallflucht verantworten. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233