1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ford Transit aufgebrochen u.a. Meldungen

Medieninformation: 150/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 11.03.2020, 10:10 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Ford Transit aufgebrochen


Zeit:     09.03.2020, 16.05 Uhr bis 10.03.2020, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte einen Ford Transit auf der Prohliser Straße aufgebrochen.

Die Täter zerstörten die Scheibe der Beifahrertür und stahlen eine Mappe mit Unterlagen aus dem Innenraum. Der Sachschaden wurde bislang nicht beziffert. (sg)

Einbruch in Büro

Zeit:     09.03.2020, 17.00 Uhr bis 10.03.2020, 07.55 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in ein Büro an der Leipziger Straße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster des Büros im Erdgeschoss eines Gebäudekomplexes auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie stahlen unter anderem rund 40 Euro und einige Briefmarken. Der Wert des Diebesgutes wurde auf rund 120 Euro geschätzt, der Sachschaden auf ca. 300 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Autoräder gestohlen

Zeit:     09.03.2020, 21.45 Uhr bis 10.03.2020, 05.00 Uhr
Ort:      Riesa

Vier Autoräder gerieten in der Nacht zum Dienstag in das Visier von Dieben.

Die Täter demontierten die Räder von einem Skoda Superb auf dem Gelände eines Autohauses an der Lommatzscher Straße. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 3.000 Euro beziffert. Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Graffiti gesprüht

Zeit:     09.03.2020, 17.00 Uhr bis 10.03.2020, 07.20 Uhr
Ort:      Pirna

Unbekannte haben offenbar in der Nacht zum Dienstag und am Dienstagmorgen im Stadtgebiet eine Vielzahl von Graffiti gesprüht.

Die Täter hinterließen mit roter Farbe an mindestens 19 Orten die Zahlen „187“ und Davidsterne. Unter anderem beschmierten sie fünf Pkw, zwei Kirchen, ein Krankenhaus und zwei Wohngebäude. Abschließende Schadensangaben liegen bislang nicht vor. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (sg)

Unfall ohne Fahrer

Zeit:     10.03.2020, 13.10 Uhr
Ort:      Pirna

Am Dienstagmittag stießen auf der Maxim-Gorki-Straße ein VW Caddy und ein Lkw Mercedes zusammen.

Der Fahrer (45) des VW stellte den Wagen am Straßenrand ab. Aus noch nicht bekannten Gründen rollte dieser auf die Straße. Dort stieß er gegen den vorbeifahrenden Sattelzug. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro. (lr)

Katalysatoren gestohlen

Zeit:     08.03.2020, 15.00 Uhr bis 10.03.2020, 07.30 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen, OT Polenz

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Lager an der Polenztalstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten ein Tor auf und durchsuchten den Lagerraum. Sie stahlen zwei gebrauchte Katalysatoren im Wert von rund 200 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 700 Euro beziffert. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233