1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau, OT Schlunzig: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden durch Unfall

Medieninformation: 153/2020
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 13.03.2020, 12:45 Uhr

Ausgewählte Meldung

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden durch Unfall

Zeit:     13.03.2020, gegen 04:45 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Schlunzig

Am zeitigen Freitagmorgen befuhr eine 21-jährige Deutsche mit ihrem VW die Moseler Allee in Richtung Schlunzig und bog an der Auffahrt zur B93 nach links ab. Dabei kollidierte sie mit dem entgegenkommenden Lkw eines 40-Jährigen. Durch den Unfall verletzte sich die 21-Jährige schwer und der 40-Jährige leicht. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 35.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)

 

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeit:     11.03.2020, 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr, polizeibekannt am 12.03.2020
Ort:      Schönheide

Am Mittwoch wurde ein weißer VW Golf beschädigt, welcher auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Neuheider Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen hat ein Unbekannter mit einem roten Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken den VW hinten links beschädigt und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 1.300 Euro geschätzt.

Zeugen, die Angaben zum Unfallfahrzeug oder dessen Fahrer machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Auerbach-Klingenthal zu melden, Telefon 03744 2550. (cf)

 

Vogtlandkreis

Kupferrohre und Möbelstücke gestohlen

Zeit:     09.03.2020, 02:00 Uhr bis 12.03.2020, 07:30 Uhr
Ort:      Plauen

An der Trockentalstraße, nahe der Böhlerstraße, drangen unbekannte Täter zwischen Montag und Donnerstagmorgen gewaltsam in ein leerstehendes Wohnhaus ein. Aus dem Inneren entwendeten sie zahlreiche Kupferrohre und Möbelstücke und legten weitere Teile zur Abholung bereit. Der insgesamt entstandene Stehl- und Sachschaden wurde auf circa 15.000 Euro geschätzt.

Wem sind verdächtige Personen in der Nähe der Trockentalstraße aufgefallen? Wer kann Hinweise zur Identität der Einbrecher oder zum Verbleib des Diebesguts geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)

 

Kamera aus Pkw gestohlen

Zeit:     11.03.2020, 20:00 Uhr bis 12.03.2020, 18:00 Uhr
Ort:      Plauen

Zwischen Mittwoch- und Donnerstagabend drangen Unbekannte gewaltsam in einen Ford Ranger ein, der auf der Stresemannstraße abgestellt war. Von der Ladefläche entwendeten sie eine Kamera vom Typ „Canon EOS 1200“ inklusive einer schwarzen Fototasche. Zudem stahlen sie auf beiden Seiten des Pkw die Einstiegstrittbretter. Der insgesamt entstandene Stehlschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro, der Sachschaden beträgt rund 300 Euro.

Wer im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen an der Stresemannstraße gemacht hat, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cf)

 

Sachbeschädigung in öffentlicher Toilette

Zeit:     11.03.2020 bis 12.03.2020
Ort:      Oelsnitz

Am Mittwoch oder Donnerstag haben unbekannte Täter im Waschbecken einer öffentlichen Toilette an der Schmidtstraße Papier verbrannt. Dadurch entstand in der Toilettenanlage ein Sachschaden von circa 250 Euro. Außerdem werden umfangreiche Reinigungsarbeiten erforderlich sein, damit die Toilette wieder benutzt werden kann.

Gibt es Zeugen, denen verdächtige Personen an der öffentlichen Toilette aufgefallen sind? Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Unfallflucht in Parkhaus

Zeit:     12.03.2020, 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Ort:      Plauen

In einem Parkhaus an der Syrastraße wurde am Donnerstagmittag ein abgeparkter Mercedes beschädigt. Vermutlich hat ein unbekannter Fahrzeugführer die Beschädigungen beim Ein- oder Ausparken verursacht und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Mercedes entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, 03741 140. (cf)

 

Unfallflucht auf Parkplatz

Zeit:     12.03.2020, 12:30 Uhr bis 13:15 Uhr
Ort:      Treuen

Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarkts an der Oststraße hat am Donnerstagmittag ein unbekannter Fahrzeugführer einen blauen Skoda Octavia beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen stieß der Unbekannte mit der Fahrertür gegen den geparkten Skoda und verließ anschließend den Parkplatz, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von rund 1.000 Euro zu kümmern.

Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, 03744 2550. (cf)

 

Unfall unter Drogeneinfluss

Zeit:     12.03.2020, 19:05 Uhr
Ort:      Klingenthal

Am Donnerstagabend waren ein 28-jähriger Chrysler-Fahrer und ein 75-jähriger BMW-Fahrer auf der Falkensteiner Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Der BMW-Fahrer hatte die Absicht, nach links in die Mittelbergstraße abzubiegen. Der Chrysler-Fahrer bemerkte dies zu spät, versuchte noch nach rechts auszuweichen und fuhr in der Folge seitlich auf den BMW auf. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 3.500 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme führten die Polizeibeamten bei dem Unfallverursacher einen DrugWipe-Test durch, welcher positiv auf Amphetamine verlief. Sie brachten den 28-jährigen Deutschen daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und fertigten eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (cf)

 

Nach Unfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Zeit:     11.03.2020, 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Ort:      Rodewisch

Am Mittwoch wurde ein Seat beschädigt, der an der Rützengrüner Straße, nahe des Friedhofs, abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigungen beim Ausparken verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Seat entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, Telefon 03744 2550. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Zigaretten aus Fahrzeug gestohlen

Zeit:     11.03.2020, 18:30 Uhr bis 12.03.2020, 07:30 Uhr
Ort:      Mülsen, OT Thurm

In der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in einen VW-Transporter ein, der am Außenring abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter daraus zwei Schachteln Zigaretten im Wert von rund 10 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 150 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeit:     12.03.2020, 13:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort:      Crimmitschau

Am Donnerstagnachmittag wurde ein Mazda beschädigt, der an der Steinstraße abgeparkt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigungen im Vorbeifahren verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Mazda entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cs)

 

Unfall beim Rückwärtsfahren

Zeit:     12.03.2020, 10:00 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

Am Donnerstagvormittag fuhr eine 58-Jährige auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Zwickauer Straße rückwärts und kollidierte dabei mit dem Lkw eines 52-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf etwa 3.000 Euro geschätzt. (cs)

 

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Zeit:     12.03.2020, 10:45 Uhr bis 11:10 Uhr
Ort:      Niederfrohna

Am Donnerstagvormittag wurde ein Skoda beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Bekleidungsgeschäftes an der Limbacher Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigungen beim Ein-oder Ausparken verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Skoda entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640. (cs)

 

Unbekannte beschädigen Schaufenster

Zeit:     11.03.2020, 16:00 Uhr bis 12.03.2020, 09:00 Uhr
Ort:      Meerane

In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagvormittag haben Unbekannte die Schaufensterscheibe eines leerstehenden Ladengeschäfts an der Talstraße beschädigt. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 600 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt