1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruchsdiebstahl in Einfamilienhaus

Verantwortlich: Michael Schuller (ms)
Stand: 14.03.2020, 12:27 Uhr

 

Einbruchsdiebstahl in Einfamilienhaus

 

Görlitz, Südoststraße

13.03.2020 14:40 Uhr – 21:00 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum verschaffte sich unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Mittels eines  Hebelwerkzeuges öffnete er die Terrassentür, setzte einen Bewegungsmelder außer Betrieb und gelangte so in die Küche des Hauses. Hier durchsuchte der Täter die Räumlichkeiten und entwendete nach ersten Erkenntnissen Bargeld in Höhe von 150 Euro und diversen Schmuck. Zum Wert der Schmuckstücke können momentan keine genauen Angaben gemacht werden. Der entstandene Sachschaden wird durch die Eigentümer mit 500 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, ein Kriminaltechniker der Polizeidirektion Görlitz kam vor Ort zum Einsatz. 

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Betrunkener Pedalritter

 

Großröhrsdorf, OT Bretnig, Bischofswerdaer Straße

13.03.2020, 23:00 Uhr

In den Nachtstunden des 13. März kontrollierten Beamte des Polizeireviers Kamenz einen 32-jährigen Radfahrer, welcher durch eine unsichere Fahrweise auffiel. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt  und ordneten zur Beweissicherung eine Blutentnahme an. Gegen den Radfahrer werden nun Ermittlungen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr geführt.

 

Alkoholisierter Fahranfänger

 

Kamenz, Steinbruchweg

13.03.2020, 21:00 Uhr

Am späten Freitagabend unterzogen  Beamte des Polizeireviers Kamenz einen 15-jährigen Lenker eines Kleinkraftrades einer Verkehrskontrolle. Hier stellte sich heraus, dass der jugendliche Fahranfänger alkoholisiert im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Betroffenen ergab einen Wert von 0,48 Promille. Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Unter Einfluss von Betäubungsmitteln  

 

Elsterheide, OT Nardt, B96

13.03.2020, 23:00 Uhr

In der Nacht zum Sonnabend unterzogen Beamte des Polizeireviers Hoyerswerda auf der B 96, den 35-jährigen Fahrer eines Pkw Renault Kangoo einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Bei der anschließenden Durchsuchung wurde beim Beschuldigten eine kristalline Substanz aufgefunden. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und ordneten zur Beweissicherung eine Blutentnahme an. Die Drogen wurden beschlagnahmt und entsprechende Anzeigen gefertigt. 

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

_______________________________________

 

Mehrere Keller in Mehrfamilienhaus aufgebrochen

 

Görlitz, Bahnhofstraße

12.03.2020, 22:00 Uhr – 13.03.2020, 09:30 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum verschaffte sich unbekannter Täter auf bisher nicht bekannte Weise Zugang zu einem Mehrfamilienhaus. Hier hatte er es auf mehrere Keller abgesehen. An vier Kellerboxen schraubte der Unbekannte die Haspen der Vorhängeschlösser ab. Aus den Kellern wurden Werkzeuge, wie eine Bohrmaschine, eine Stichsäge, ein Trockner, ein Aquarium sowie eine Nintendo Spielekonsole entwendet. Der Diebstahlschaden wird auf 2.300 Euro beziffert.     

 

Auf Katalysatoren abgesehen

 

Görlitz, Schlaurother Allee

12.03.2020, 19:45 Uhr – 13.03.2020, 06:00 Uhr

Unbekannte gelangten in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag auf das nicht umfriedete Gelände eines Autohauses. Von zwei gesichert abgestellten Transportern der Marke „Renault-Master“ wurden jeweils die Katalysatoren entwendet, welche durch die Täter fachgerecht demontiert wurden. Zum Stehl- und Sachschaden können vorerst keine genauen Angaben gemacht werden.

 

Fahrrad aus Keller entwendet

 

Zittau, Hainstraße

13.03.2020, 05:15 Uhr – 07:10 Uhr

Unbekannter Täter gelangte in den Morgenstunden in das Gebäude an der Hainstraße. Hier verschaffte er sich gewaltsam Zutritt zum Keller und entwendete  daraus ein Mountainbike der  Marke „Cube AIM Pro“, Farbe schwarz/orange. Der Wert des Fahrrades wird mit 500 Euro angegeben. Der Sachschaden beläuft sich auf 20 Euro.

 

Transporter aufgebrochen, Werkzeuge entwendet, Täter geflüchtet

 

Mittelherwigsdorf, OT Eckartsberg, Bergstraße

14.03.2020, 03:39 Uhr

Unbekannte Täter drangen in den frühen Morgenstunden gewaltsam, durch Einschlagen der Seitenscheibe, in den gesichert abgestellten Transporter ein. Im Anschluss entwendeten sie aus dem Fahrzeug Werkzeugmaschinen der Marke Bosch im Wert von 3.000 Euro. Die Täter konnten in der Folge mit einem VW Golf, älteren Baujahres vom Tatort flüchten. Der Sachschaden am Transporter wurde mit etwa 500 Euro angegeben.

 

Diebstahl aus Werkstatt

 

Bad Muskau, Köbelner Straße

12.03.2020, 18:15 Uhr – 13.03.2020, 10:00 Uhr

Im angegebenen Tatzeitraum gelangten unbekannte Täter auf das Gelände eines eingetragenen Hilfevereins. Hier öffneten sie gewaltsam die Tür zur Werkstatt und durchsuchten diese. Entwendet wurden verschiedene Werkzeuge und  Werkzeugmaschinen für den Gartengebrauch. Der Diebstahlschaden wird durch den Eigentümer mit zirka 2.500 Euro angegeben, der Sachschaden mit 200 Euro beziffert.  

 

Unter Alkoholeinfluss mit Auto unterwegs

 

Weißwasser, Jahnstraße

14.03.2020, 00:30 Uhr

Der 37-jährige Fahrer eines Transporters der Marke Renault Traffic befuhr nach Mitternacht die Jahnstraße und wurde durch Beamte des Polizeireviers Weißwasser angehalten. Bei der Kontrolle der Fahrtüchtigkeit stellt sich heraus, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von umgerechnet 1,30 Promille. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, ordneten eine Blutentnahme an und nahmen den Führerschein des Fahrzeugführers in Verwahrung. Die Staatsanwaltschaft befasst sich nunmehr mit dem Fall.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106