1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Pkw-Einbruch – Tatverdächtiger gestellt

Medieninformation: 158/2020
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 15.03.2020, 12:35 Uhr

Vogtlandkreis

Trunkenheitsfahrt

Zeit: 15.03.2020, gegen 1:30 Uhr
Ort: Plauen

Während einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde in der Trockenthalstraße ein Pkw Skoda angehalten. Mit dem 48-jährigen türkischen Fahrer wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,42 Promille, was eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines zur Folge hatte. (AH)

Rauchentwicklung

Zeit: 14.03.2020, gegen 16:20 Uhr
Ort: Plauen

Am Samstagnachmittag mussten Feuerwehr und Polizei in die Jößnitzer Straße ausrücken. Aus einem Fenster in der dritten Etage eines Mehrfamilienhauses drangen dicke Rauchwolken aus einer Wohnung. Zum Glück konnten die Einsatzkräfte rasch Entwarnung geben. Der 59-jährige Wohnungsinhaber hatte vergessen, das Essen vom eingeschalteten Herd zu nehmen. Weder der 59-Jährige noch die anderen elf Hausbewohner nahmen Schaden. Auch in der Wohnung entstand kein nennenswerter Schaden. (AH)

In der Fußgängerzone gestürzt

Zeit: 14.03.2020 14:10
Ort: Plauen

Bei einem Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße wurden am Samstagnachmittag zwei Radfahrer verletzt. Die beiden 13 Jahre alten Jungen fuhren die Fußgängerzone mit ihren Bikes bergab in Richtung Tunnel. Während der Vorausfahrende plötzlich wegen einem Fußgänger bremsen musste, bemerkte das der andere Junge zu spät und fuhr auf. Beide stürzten und verletzten sich leicht. An ihren Rädern entstand geringer Sachschaden. (AH)


Landkreis Zwickau

Brand

Zeit: 15.03.2020, gegen 4:45 Uhr
Ort: Zwickau

Im Bereich Heinrich-Heine-Straße/Rosa-Luxemburg-Straße brannten am Sonntagmorgen insgesamt drei gelbe Tonnen unter einem Unterstand. Die Flammen erfassten auch eine angrenzende Hecke. Es entstand Sachschaden von 4.000 Euro. (AH)

Einbrüche in Kraftfahrzeuge

Zeit: 14.03.2020, 5:00 bis 6:00 Uhr
Ort: Zwickau

Am Samstagmorgen ist ein bislang Unbekannter in der Helene-Heymann-Straße in einen Pkw VW Golf eingebrochen. Er hatte eine Scheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen und aus dem Fahrgastraum eine geringe Menge Bargeld, Fahrzeugpapiere sowie eine Darttasche entwendet. Der eingetretene Schaden summiert sich auf etwa 550 Euro. (AH)

Zeit: 13.03.2020, 18:30 Uhr bis 14.03.2020, 10:00 Uhr
Ort: Zwickau

Unbekannte Täter schlugen bei einem in der Sonnenstraße geparkten Kleintransporter Fiat eine Scheibe der Beifahrertür ein und entwendeten einen Laptop "Lenovo" sowie eine Geldbörse mit Ausweisen, Geldkarten und Bargeld. Der Schaden beträgt insgesamt 500 Euro. (AH)

Am Samstag und Sonntag wurden in Zwickau acht weitere gleichgelagerte Fälle bekannt. Tatorte waren in der Ernst-Grube-Straße, Marchlewskistraße, Kosmonautenstraße, Brückenstraße und Spiegelstraße. Bei sieben Pkw und einem Transporter verschiedener Marken wurden jeweils eine Seitenscheiben eingeschlagen und das Fahrzeuginnere durchsucht. Es wurde Schaden von mehreren hundert Euro verursacht. (AH)

Pkw-Einbruch – Tatverdächtiger gestellt

Zeit: 15.03.2020, gegen 7:18 Uhr
Ort: Zwickau

Eine Anwohnerin in der Friedrich-Engels-Straße wurde Zeugin, als eine männliche Person in einen geparkten Pkw Seat einbrach, dem Fahrzeug Gegenstände entnahm und mit einem Fahrrad flüchtete. Sie verständigte sofort die Polizei. Im Rahmen umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen wurde im Bereich Werdauer Straße/Seiler Straße ein Radfahrer festgestellt, auf dem die Täterbeschreibung passte. Bei seiner Durchsuchung wurde Diebesgut festgestellt. Der 37-jährige Mann, der sowohl die deutsche, als auch die kasachische Staatsbürgerschaft hat, wurde vorläufig festgenommen. Es wird nun umfassend geprüft, ob dem Mann weitere Straftaten anzulasten sind. (AH)

Schlägerei

Zeit: 14.03.2020, gegen 23:45 Uhr
Ort: Zwickau

Im Bereich Römerstraße/Bosestraße war es zwischen insgesamt zwölf Personen zu einer Schlägerei gekommen. Bereits in der Straßenbahn hatten sich zwei Personengruppen mit Worten provoziert. Nach dem Aussteigen eskalierte der Streit. Bei Eintreffen der Polizeibeamten waren fünf Täter bereits geflüchtet. Am Ort wurden drei verletzte Männer im Alter von 19 bzw. 20 Jahren festgestellt. Sie hatten bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen erlitten. Alle drei waren zum Teil erheblich alkoholisiert. Die Täter sollen teils südländisches Aussehen gehabt haben. Sie waren dunkel gekleidet und hatten dunkle zum Scheitel gekämmte Haare. Das Polizeirevier Zwickau ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (AH)

Mit über zwei Promille auf dem Rad

Zeit: 15.03.2020, 03:55 Uhr
Ort: Bernsdorf

Eine Polizeistreife stellte in der Hauptstraße einen Radfahrer fest, der in Schlangenlinie fuhr und dabei die gesamte Fahrbahnbreite nutzte. Bei der Kontrolle wurde bei dem 25-jährigen Deutschen ein Atemalkoholwert von 2,2 Promille registriert. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, bevor er sein Radel weiter nach Hause schieben durfte. (AH)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt