1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rodewisch: Unfall an Kreuzung

Medieninformation: 175/2020
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 23.03.2020, 14:15 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall an Kreuzung

Zeit:     22.03.2020, 17:15 Uhr
Ort:      Rodewisch

Am späten Sonntagnachmittag war der 25-jährige Fahrer eines Audi auf der Straße des Friedens unterwegs. An der Kreuzung zur Goethestraße stieß er mit einem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Fiat-Fahrer (58) zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 10.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. (cf)

 

Vogtlandkreis

Versuchter Einbruch in Wohnung

Zeit:     08.03.2020, 17:00 Uhr bis 22.03.2020, 10:00 Uhr
Ort:      Plauen

Während der vergangenen Wochen versuchten Unbekannte gewaltsam in eine Wohnung innerhalb eines Mehrfamilienhauses an der Hegelstraße einzudringen. Dies gelang den Tätern offenbar nicht. Jedoch hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, 03741 140. (cs)

 

Unbekannte beschädigen Pkw

Zeit:     21.03.2020, 18:00 Uhr bis 22.03.2020, 12:15 Uhr
Ort:      Plauen, OT Neundorf

Am vergangenen Wochenende wurde ein Dacia beschädigt, der Am Taubenhübel abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen schlugen Unbekannte eine Delle in das Fahrzeug und verursachten damit einen Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro.

Zeugen, welche die Täter beobachtet haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Kellereinbruch

Zeit:     21.03.2020, 16:30 Uhr bis 22.03.2020, 09:30 Uhr
Ort:      Plauen

Während des vergangenen Wochenendes drangen Unbekannte gewaltsam in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Seestraße ein. Die Täter brachen mehrere Kellerabteile auf. Der dabei entstandene Sachschaden blieb mit rund 15 Euro vergleichsweise gering. Ob aus den Abteilen etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Unfall mit Sachschaden

Zeit:     22.03.2020, 18:20 Uhr
Ort:      Reichenbach

Am Sonntagabend befuhr ein 58-jähriger Audi-Fahrer die Bahnhofstraße und bog nach links in die Klinkhardtstraße ab. Dabei kam er zu weit nach links und streifte den Opel eines 56-Jährigen, der die Klinkhardtstraße befuhr und an der Bahnhofstraße verkehrsbedingt angehalten hatte. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Unbekannte brechen in Keller ein

Zeit:     20.03.2020, 16:00 Uhr bis 22.03.2020, 11:30 Uhr
Ort:      Zwickau

In einem Mehrfamilienhaus hebelten unbekannte Täter zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmittag zwei Kellertüren sowie die Schlösser mehrerer Kellerparzellen auf. Sie verursachten damit einen Schaden von rund 2.000 Euro. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang noch unbekannt. Das betroffene Mehrfamilienhaus befindet sich an der Hauptstraße, zwischen Oberer und Unterer Gasse.

Zeugen, denen verdächtige Personen am oder im Haus aufgefallen sind, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)

 

Unbekannte beschädigen Scheiben

Zeit:     21.03.2020, 08:30 Uhr bis 22.03.2020, 09:30 Uhr
            bzw. 20.03.2020, 12:45 Uhr bis 23.03.2020, 06:45 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Eckersbach / OT Marienthal

An der Scheffelstraße haben Unbekannte zwischen Samstag- und Sonntagvormittag das Schaufenster eines Reisebüros beschädigt. Ebenfalls unbekannte Täter warfen übers Wochenende eine Scheibe eines Lagerraums an der Industrierandstraße/Marienthaler Fußweg ein. Ob etwas daraus entwendet wurde, ist aktuell noch nicht bekannt. Insgesamt entstand durch die beiden Sachbeschädigungen ein Schaden von rund 750 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, 0375 44580. (cf)

 

Versuchter Einbruch in Wohnung

Zeit:     22.03.2020, 18:00 Uhr bis 23.03.2020, 06:00 Uhr
Ort:      Reinsdorf, OT Vielau

In der Nacht zum Montag versuchten Unbekannte, mehrere Fenster zu einer Wohnung an der Richard-Graßmann-Straße aufzuhebeln. Die Täter gelangten nicht in die Wohnung, hinterließen am Fenster allerdings einen Sachschaden von mindestens 200 Euro.

Wer den Einbruchsversuch beobachtet hat und Hinweise zum Unbekannten geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

 

Unbekannte sprühen Graffiti

Zeit:     21.03.2020, 12:00 Uhr bis 22.03.2020, 12:00 Uhr
Ort:      Werdau

An einem Pflegeheim am Brühl haben unbekannte Täter zwischen Samstag- und Sonntagmittag ein circa 1 x 1 Meter großes, lilafarbenes Graffiti gesprüht. Der dadurch entstandene Sachschaden wurde auf etwa 100 Euro geschätzt.

Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, 03761 7020. (cf)

 

Zeugen zu Raub gesucht

Zeit:     22.03.2020, 11:35 Uhr
Ort:      Meerane

Am Sonntagmittag ereignete sich in einem Mehrfamilienhaus an der Oststraße ein Raub, zu dem die Polizei Zeugen sucht.
Gegen 11:35 Uhr verließ ein 29-Jähriger seine Wohnung und wurde anschließend, gemeinsam mit einem Bekannten, von zwei maskierten Männern wieder zurück in die Wohnung gedrängt. Die unbekannten Männer hielten die Beiden unter Vorhalten eines pistolenähnlichen Gegenstands am Boden und entwendeten eine Geldbörse sowie Betäubungsmittel aus der Wohnung.

Gibt es Zeugen, denen am Sonntag gegen Mittag zwei dunkel gekleidete Personen in der Nähe bzw. beim Betreten des Hauses aufgefallen sind? Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cf)

 

Unfallflucht

Zeit:     21.03.2020, 13:00 Uhr bis 22.03.2020, 10:00 Uhr
Ort:      Bernsdorf, OT Hermsdorf

Zwischen Samstagmittag und Sonntagvormittag hat ein unbekannter Fahrzeugführer einen braunen Renault Clio beschädigt, welcher ordnungsgemäß auf der Straße Queckenberg abgestellt war. Vermutlich war der Unbekannte aus Richtung Oberlungwitz kommend in Richtung Bernsdorf unterwegs, streifte den geparkten Pkw und fuhr anschließend weiter ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Am Renault entstand ein Schaden von circa 1.000 Euro.

Zeugen, die Angaben zum Unbekannten oder dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt