1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werkzeug aus Tiefgarage gestohlen u.a. Meldungen

Medieninformation: 173/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 24.03.2020, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Werkzeug aus Tiefgarage gestohlen


Zeit:     20.03.2020, 13.00 Uhr bis 23.03.2020, 06.20 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte Werkzeug im Wert von rund 4.000 Euro aus einer Tiefgarage an der Werdauer Straße gestohlen.

Die Täter hebelte eine Gitterbox auf und entwendeten daraus unter anderem verschiedene Elektrowerkzeuge. Der Sachschaden blieb bislang unbeziffert. (sg)

Einbruch in Vereinsgebäude

Zeit:     20.03.2020, 17.00 Uhr bis 23.03.2020, 06.45 Uhr
Ort:      Dresden-Cotta

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in ein Vereinsgebäude an der Hamburger Straße eingebrochen. Die Täter hebelten mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Darüber hinaus öffneten sie gewaltsam Spinde und Schränke. Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. Der Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. (sg)


Landkreis Meißen

Baggerschaufel gestohlen

Zeit:     20.03.2020, 13.30 Uhr bis 23.03.2020, 07.20 Uhr
Ort:      Großenhain, OT Folbern

Unbekannte haben am Wochenende von einer Baustelle am Schulberg eine Baggerschaufel gestohlen. Die Täter begaben sich auf unbekannte Weise auf das Baustellengelände und entwendeten die Schaufel im Wert von rund 1.500 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Werkzeug gestohlen

Zeit:     22.03.2020 polizeibekannt
Ort:      Altenberg, OT Fürstenwalde

In den vergangenen Tagen sind Unbekannte in eine Hütte an der Müglitztalstraße eingebrochen.

Die Täter zerschlugen eine Fensterscheibe und durchsuchten die Räume. Sie stahlen unter anderem einen Werkzeugkoffer, ein Mobiltelefonteil sowie einen Router. Der Gesamtwert wurde mit ca. 600 Euro angegeben. Der Sachschaden beträgt rund 700 Euro. (lr)

 


Marginalspalte

Pressestelle

Die Pressestelle der Polizeidirektion Dresden

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233