1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bäckerei durch Brand stark beschädigt

Verantwortlich: Pierre Clemens
Stand: 29.03.2020, 11:59 Uhr

 

Bäckerei durch Brand stark beschädigt

 

Großschönau, Hauptstraße

28.03.2020, 20:45 Uhr

Am Samstagabend eilten Feuerwehr und Polizei zu einer Bäckerei an der Hauptstraße in Großschönau. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein Unterstand aus Holz, welcher für Feierlichkeiten genutzt wird und an das Gebäude der Bäckerei anschließt, in Brand. Die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr konnten das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern und den Brand löschen. Jedoch waren die Fenster zur Backstube aufgrund der starken Hitzeentwicklung geschmolzen und Rauch zog in das Objekt. Der Eigentümer schätzt den Sachschaden auf ca. 30.000 Euro, da nicht nur der Holzunterstand zerstört wurde sondern auch einige Maschinen in der Bäckerei durch den in die Räumlichkeiten gezogenen Rauch Schaden genommen haben. Personen wurden nicht verletzt. Ein Brandursachenermittler wird am Tage den Brandort genauer unter die Lupe nehmen. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Haftbefehl vollstreckt

 

Bischofswerda, Ernst-Thälmann-Straße

28.03.2020, 21:45 Uhr

Die Bautzener  Polizei wurde am Samstagabend zu einem Familienstreit an die Ernst-Thälmann-Straße in Bischofswerda gerufen. Das lautstarke Wortgefecht war schnell beendet  als sich herausstellte, dass einer der Streithähne mit Haftbefehl gesucht wird. Die Beamten nahmen den 22-jährigen Deutschen fest und verbrachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt. Der junge Mann hat nun eine dreijährige Freiheitsstrafe zu verbüßen.

 

Autos aufgebrochen

 

Radeberg, Oststraße und Pestalozzistraße

27.03.2020, 16:00 Uhr bis 28.03.2020, 10:00 Uhr

Freitagnacht begaben sich unbekannte Täter zu einem gesichert abgestellten Pkw Seat Leon an der Oststraße in Radeberg. Sie zerstörten die Scheibe der Beifahrertür und entwendeten aus dem Fahrzeug eine Geldbörse im Gesamtwert von etwa 200 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

 

Auch an der Pestalozzistraße trieben die Langfinger ihr Unwesen. Sie schlugen die Beifahrerscheibe eines dort gesichert abgestellten

Pkw Renault Clio ein und entnahmen aus der im Fahrzeug befindlichen Handtasche die Geldbörse mit BPA, Bankkarte sowie Bargeld.  Der Stehlschaden beläuft sich hier auf etwa 50 Euro, der Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Einbruch gescheitert

 

Niesky, Am Bahnhof

29.03.2020, 00:37 Uhr

Unbekannte haben sich Samstagnacht zu einem Getränkemarkt am Bahnhof in Niesky geschlichen. Sie versuchten mit roher Gewalt die Eingangstür aufzuhebeln und beschädigten dabei die Doppelverglasung. Die gescheiterten Einbrecher verursachten Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

 

Alkoholisiert am Steuer

 

Wittgendorf, Hauptstraße

28.03.2020, 19.05 Uhr

Den richtigen Riecher im wahrsten Sinne des Wortes hatten die Polizisten am Samstagabend in Wittgendorf. Sie kontrollierten auf der Hauptstraße den 31-jährigen Fahrer eines VW Sharan und bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Test ergab 0,84 Promille. Der Deutsche hat nun neben dem empfindlichen Bußgeld auch ein Fahrverbot zu erwarten.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106