1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Gaststätte u.a. Meldungen

Medieninformation: 194/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 01.04.2020, 09:55 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Gaststätte


Zeit:       30.03.2020, 16.00 Uhr bis 31.03.2020, 11.00 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte sind in eine Gaststätte an der Alaunstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Scheibe aus dem Rahmen und verschafften sich so Zutritt in den Gastraum. Dort brachen sie zwei Spielautomaten und einen Zigarettenautomaten auf. Aus den Spielautomaten und einer Registrierkasse stahlen sie rund 700 Euro. Was aus dem Zigarettenautomaten fehlt, ist bislang unbekannt. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (sg)

Rucksack aus Kleintransporter gestohlen

Zeit:       31.03.2020, 09.15 Uhr bis 13.00 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Gestern Vormittag haben Unbekannte auf der St. Petersburger Straße einen Rucksack aus einem Mercedes Sprinter gestohlen. Die Täter öffneten den Transporter auf bislang unbekannte Weise und entwendeten den Rucksack mit Lebensmitteln und einem Portmonee. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 100 Euro beziffert. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)

Schreibwarenmarkt beschmiert

Zeit:       29.03.2020 bis 31.03.2020
Ort:        Dresden-Weißig

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen mehrere Türen eines Schreibwarenmarktes an der Straße Zum Hutbergblick mit schwarzem Stift beschmiert.

Die Täter brachten an drei Türen an der Rückseite des Marktes unter anderem verfassungswidrige Symbole an. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 700 Euro.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Autohaus

Zeit:       30.03.2020, 18.40 Uhr bis 31.03.2020, 06.50 Uhr
Ort:        Radeburg

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in ein Autohaus an der Radeberger Straße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Rolltor auf und stahlen aus dem Verkaufsraum rund 300 Euro Bargeld. Der Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wildunfall

Zeit:       31.03.2020, 22.15 Uhr
Ort:        Pirna, OT Struppen

Eine 40-jährige Opelfahrerin ist gestern Abend auf der Struppener Straße mit einem Reh zusammengestoßen. Die Frau war mit einem Opel Astra in Richtung Struppen unterwegs. Rund 800 Meter nach dem Ortsausgang Pirna kollidierte sie mit dem Reh am rechten Fahrbahnrand. Es entstand ein Sachschaden von rund 700 Euro. (sg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233