1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Einbruch in Pkw | Unfall auf Kreuzung

Medieninformation: 195/2020
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 01.04.2020, 13:30 Uhr

Ausgewählte Meldungen

Einbruch in Pkw

Zeit:     31.03.2020, 22:30 Uhr bis 01.04.2020, 09:00 Uhr
Ort:      Zwickau

Während der vergangenen Nacht drangen Unbekannte gewaltsam in einen Saab ein, der auf dem Platz der Völkerfreundschaft abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter daraus zwei Rucksäcke, einen Fahrradhelm sowie ein hochwertiges Fahrrad im Gesamtwert von rund 5.500 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Unfall auf Kreuzung

Zeit:     31.03.2020, 11:35 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Niederplanitz

Am Dienstagmittag befuhr eine 60-jährige VW-Fahrerin die Pestalozzistraße und überquerte die Rudolf-Breitscheid-Straße in gerader Richtung. Dabei stieß sie mit dem vorfahrtsberechtigten Mercedes eines 60-Jährigen zusammen, der auf der Rudolf-Breitscheid-Straße unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)


Vogtlandkreis

Verbotene Symbole gesprüht

Zeit:     01.03.2020, 06:00 Uhr bis 31.03.2020, 14:00 Uhr
Ort:      Plauen, OT Bärenstein

Während des vergangenen Monats haben Unbekannte mit pinkfarbenem Markierungsspray einen Baum und einen Grenzstein am Wanderweg zum Gedenkstein mit jeweils einem Hakenkreuz besprüht. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375 428 4480. (cs)

 

Pkw stößt gegen Bus

Zeit:     31.03.2020, 11:30 Uhr
Ort:      Markneukirchen

Am Dienstagmittag befuhr ein 68-jähriger Skoda-Fahrer die S 283 aus Richtung Wohlhausen in Richtung Klingenthal. Dabei kam er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrspur und kollidierte mit einem Bus (MAN) eines 49-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt. (cs)

 

Unfall mit Sachschaden

Zeit:     30.03.2020, 22:20 Uhr
Ort:      Plauen, OT Hammertorvorstadt

Am Montagabend befuhr ein 51-jähriger Hyundai-Fahrer die Reißiger Straße und stieß dabei geben einen abgeparkten Hyundai. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (cs)

 

Unfall an der Autobahnabfahrt

Zeit:     31.03.2020, 06:10 Uhr
Ort:      Treuen

Am Dienstagmorgen befuhr ein 51-jähriger Mercedes-Fahrer die Abfahrt Treuen der BAB 72 und bog anschließend nach rechts auf die S 299 ab. Dabei kollidierte er mit dem vorfahrtsberechtigten VW eines 61-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt. (cs)


Diebstahl aus Gartenhaus

Zeit:     30.03.2020, 16:00 Uhr bis 31.03.2020, 10:30 Uhr
Ort:      Reichenbach

In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagvormittag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Garten einer Gartenanlage Am Seifenbach. Dort öffneten die Täter gewaltsam das Gartenhaus und entwendeten daraus ein Radio sowie mehrere Flaschen mit hochprozentigem Alkohol im Gesamtwert von rund 300 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde ebenfalls auf rund 300 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Auffahrunfall

Zeit:     31.03.2020, 15:30 Uhr
Ort:      Fraureuth, OT Gospersgrün

Am Dienstagnachmittag befuhr eine 58-Jährige mit einem VW-Transporter die Reichenbacher Straße in Richtung Neumark und musste in Höhe des Hausgrundstücks 51 verkehrsbedingt anhalten. Dabei fuhr ein 59-Jähriger mit einem Ford auf den VW auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. (cs)

 

Unfall beim Überholen

Zeit:     31.03.2020, 14:00 Uhr
Ort:      Dennheritz, OT Oberschindmaas

Am Dienstagnachmittag befuhr eine 73-jährige Toyota-Fahrerin die B 175 in Richtung Glauchau und überholte in einer Rechtskurve einen Lkw. Dabei kam ihr ein 68-jähriger VW-Fahrer entgegen. Beide versuchten auszuweichen, aber es kam dennoch zur Kollision. In der Folge stieß die 68-Jährige dann gegen den Lkw, den sie ursprünglich überholen wollte. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde durch den Unfall glücklicherweise niemand verletzt. Der Schaden am Toyota und am VW wurde insgesamt auf rund 3.500 Euro geschätzt. Der Toyota war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Lkw setzte seine Fahrt fort.

Die Polizei bittet nun den Fahrer des Lkw, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cs)

 

Ohne Führerschein unterwegs

Zeit:     31.03.2020, 22:15 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Am Dienstagabend befuhr ein 35-jähriger Deutscher mit einem sogenannten Pocket-Bike die Professor-Willkomm-Straße, wurde angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Außerdem war das Pocketbike nicht ordnungsgemäß versichert.
Darüber hinaus konnte der 35-Jährige den Beamten keinen triftigen Grund nennen, weshalb er seine Wohnung verlassen hatte. Somit verstieß er gegen die Allgemeinverfügung der Landesregierung. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet. (cs)

 

Diebstahl aus Lkw

Zeit:     31.03.2020, 16:00 Uhr bis 01.04.2020, 08:15 Uhr
Ort:      BAB 4, Glauchau, Callenberg, Fahrtrichtung Erfurt

Während der vergangenen Nacht haben Unbekannte die Plane von zwei Lkw aufgeschnitten, die auf dem Parkplatz „Am Angerberg“ an der BAB4 abgestellt waren. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Aus einem der Lkw entwendeten die Täter zwölf Kartons Reinigungsmittel im Wert von rund 60 Euro.
Von der Ladefläche eines Lkw, der auf dem Parkplatz Oberwald abgestellt war, entwendeten die Täter zwei Ersatzräder sowie eine Kunststoffkiste im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand hierbei kein Sachschaden.
Ob die Taten denselben Tätern zuzuordnen sind, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion in Reichenbach zu melden, Telefon 03765 500. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt