1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Transporter fährt auf: schwerer Unfall auf der S 1/S 2/Pkw geht in Flammen auf

Verantwortlich: Mandy Heimann, Katharina Geyer
Stand: 09.04.2020, 10:19 Uhr

Bei Rückfahrmanöver verursacht Tanklastzug Unfall – Polizei sucht Zeugen

Ort:      Leipzig Süd, B 2/Anschlussstelle BAB 38
Zeit:     31.03.2020, gegen 10:00 Uhr

Der Fahrer eines Tanklastzuges fuhr am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 2 von Borna in Richtung Leipzig. Der Fahrer des LKW wollte ursprünglich auf die A 38 auffahren und bemerkte kurz nach der Auffahrt, dass er diese verpasst hatte. Daraufhin fuhr er rückwärts auf der B 2 bis zur Abfahrt zurück. Ein Pkw-Fahrer auf der B 2 konnte einen Zusammenstoß mit dem LKW nur durch eine Gefahrenbremsung verhindern und kam hinter dem LKW zum Stehen. Ein weiterer Pkw-Fahrer erkannte die Bremsung zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Obwohl es durch den Verkehrsunfall zu Sachschaden kam, verließ der Lkw-Fahrer den Unfallort ohne Angaben zu seiner Person und Art der Beteiligung an dem Unfall zu hinterlassen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Borna, Grimmaische Straße 1a in 04552 Borna, Tel. (03433) 244-0 zu melden. (mh)


Transporter fährt auf: schwerer Unfall auf der S 1/S 2

Ort:      Zwochau, S 1/S 2
Zeit:     08.04.2020, gegen 07:55 Uhr

Am Mittwochmorgen befuhr der Fahrer (61, deutsch) eines weißen VW Transporters die S 2 in westlicher Richtung. An der Kreuzung zur S 2 stand bereits ein schwarzer Audi, dessen Fahrer (54) verkehrsbedingt halten musste. Aus bisher nicht geklärten Gründen, fuhr der 61-Jährige auf den Audi auf, verursachte einen Unfall und wurde überdies schwer verletzt. Zur medizinischen Versorgung musste der 61-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Leipziger Krankenhaus gebracht werden. Der 54-Jährige blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (kg)


Pkw geht in Flammen auf

Ort:      Liebschützberg, Clanzschwitzer Straße
Zeit:     08.04.2020, gegen 18:00 Uhr

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes begann am gestrigen Tag noch während der Fahrt ein VW aus dem Motorraum heraus zu brennen. Dem Fahrer (25) gelang es gerade noch rechtzeitigt, den Wagen zum Stillstand zu bringen, seine persönlichen Sachen aus dem VW zu retten und die Feuerwehr zu rufen. Bis die wiederum in Liebschützberg eintrafen, ist der Wagen bereits komplett ausgebrannt. Der Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. (kg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005