1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Handgranaten bei Bauarbeiten gefunden

Medieninformation: 214/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.04.2020, 11:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Handgranaten bei Bauarbeiten gefunden

  • Sprengung vor Ort notwendig
  • Evakuierung läuft
     

Bei Bauarbeiten auf einem Grundstück an der Georgenstraße (Dresden-Innere Neustadt) sind Handgranaten gefunden worden. Die Polizei sperrte den unmittelbaren Bereich ab und zog die Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes hinzu.

Aufgrund des Zustandes der scharfen Handgranaten müssen diese vor Ort gesprengt werden. Zwischenzeitlich hat die Polizei damit begonnen Wohnhäuser in der unmittelbaren Nähe zu evakuieren. Die Georgenstraße ist gegenwärtig für den Fahrverkehr gesperrt. (ml)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233