1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorrad gestohlen u.a. Meldungen

Medieninformation: 213/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 09.04.2020, 12:55 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Motorrad gestohlen


Zeit:     08.04.2020, 16.15 Uhr bis 19.15 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Unbekannte haben am Mittwoch eine schwarze Kawasaki ER6F von der Beethovenstraße gestohlen. Die zwölf Jahre alte Maschine hatte einen Wert von rund 6.700 Euro. (lr)

Verfassungsfeindliche Rufe

Zeit:     08.04.2020, 19.20 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Am Mittwochabend nahmen Polizeibeamte an der Bautzner Straße zwei Anzeigen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen auf.

Vorausgegangen waren Anrufe von Zeugen, die über laute Rufe mit verfassungsfeindlichem Inhalt berichteten. Alarmierte Beamte fanden einen
36-Jährigen, der in Verdacht steht die Parolen von sich gegeben zu haben.

Nachdem die Anzeige gefertigt war, rief eine 38-jährige Begleiterin des Mannes den Polizisten ebenso eine verbotene Parole hinterher. Die Folge war eine weitere Anzeige, nun gegen die Frau.

Die beiden Deutschen müssen sich nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. (lr)

VW T5 abgebrannt

Zeit:     09.04.2020, 04.15 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Aus bislang unbekannte Ursache ist in den frühen Morgenstunden ein VW T5 auf einem Parkplatz an der Rudolf-Leonhard-Straße in Brand geraten. Durch das Feuer wurden außerdem zwei Anhänger beschädigt. Angaben zur Schadenshöhe liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (sg) 


Landkreis Meißen

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     08.04.2020, 07.30 Uhr
Ort:      Zeithain

Am Mittwochmorgen kam es auf der B 169 zu einem Unfall, in dessen Folge sich ein Beteiligter unerlaubt entfernte.

Ein 46-Jähriger fuhr mit einem VW Passat von Gröditz in Richtung Riesa. Er befand sich rund 500 Meter vor der Abfahrt Nünchritz in der linken Fahrspur. Unvermittelt streifte ihn ein unbekanntes Auto, was sich auf der rechten Spur befand. Der unbekannte Fahrer mit einem älteren grauen Wagen verursachte dabei einen Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Er setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum flüchtigen Pkw machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Riesa entgegen. (lr)

Unfall mit Verletzten

Zeit:     08.04.2020, 10.45 Uhr
Ort:      Großenhain, OT Zschauitz

Am Mittwoch kam es auf der S 81 zu einem Unfall mit drei beteiligten Autos. Dabei wurde ein Fahrer (73) leicht verletzt.

Eine 19-Jährige fuhr mit einem VW Golf auf der Großenhainer Straße in Richtung Großenhain. Sie wollte nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen und hielt an um den Gegenverkehr durchfahren zu lassen. Ein 73-jähriger Hyundaifahrer stoppte hinter ihr. Der nachfolgende Fahrer (38) eines Opel Astra fuhr auf den Hyundai auf und schob ihn auf den Golf. Der 73-Jährige wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 13.000 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Hondafahrer gestürzt

Zeit:     08.04.2020, 22.45 Uhr
Ort:      Freital, OT Zauckerode

In der vergangenen Nacht ist ein Kradfahrer (18) auf der Wilsdruffer Straße gestürzt.

Der 18-Jährige war mit einer Honda in Richtung Wurgwitz unterwegs. Als er einen Gullideckel überfuhr, rutschte seine Maschine weg und der Fahrer kam zu Fall. Dabei wurde er leicht verletzt. Der Sachschaden am Motorrad beläuft sich auf rund 200 Euro. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233