1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Corona-Einsatzgeschehen im Zusammenhang mit der Durchsetzung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung/ Diebstahl Audi/ Einbruch in Imbiss

Verantwortlich: Olaf Hoppe (oh), Mariele Koeckeritz (mk)
Stand: 10.04.2020, 10:29 Uhr

Corona – Einsatzgeschehen im Zusammenhang mit der Durchsetzung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung

Einsatzkräfte der Polizeidirektion Leipzig waren mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei im Zusammenhang mit dem Einsatzgeschehen zur Durchsetzung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erneut in den letzten 24 Stunden im Stadtgebiet Leipzig sowie in den Landkreisen Nordsachsen und Leipzig präsent. Von Gründonnerstag, den 9. April 2020, 06:00 Uhr bis Karfreitag, den 10. April 2020, 06:00 Uhr, wurden insgesamt 73 Einsätze registriert.

Der Schwerpunkt lag abermals auf Zusammenkünften von mehreren Personen. Nicht alle Hinweise aus der Bevölkerung im Zusammenhang mit einem „Corona-Bezug“ bestätigten sich. (oh)

 

Diebstahl eines Audi, Festnahme eines Tatverdächtigen

Ereignisort:   Leipzig (Thekla), Ziustraße

Zeit:              08.04.2020 22:30 Uhr bis 09.04.2020 10:20 Uhr

Durch Unbekannte wurde ein gesichert am Straßenrand abgestellter Pkw Audi A 4 Avant entwendet. Der Zeitwert des Fahrzeugs wurde auf ca. 15.000 € beziffert. Alle notwendigen Fahndungsmaßnahmen wurden veranlasst. Im Laufe des gestrigen Abends konnte das Fahrzeug im Bereich der Polizeidirektion Görlitz festgestellt und kontrolliert werden. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen und das Fahrzeug sichergestellt. Die Ermittlungen zum Fall laufen. (oh)

 

Einbruch in Imbiss

Ereignisort:      Leipzig (Reudnitz-Thonberg), Täubchenweg

Zeit:                  04.04.2020, 19:00 Uhr bis 09.04.2020, 15:00 Uhr

Durch Unbekannte wurde das Fenster eines Gastronomiebetriebes in Reudnitz-Thonberg aufgehebelt, um ins Ladeninnere zu gelangen. Es wurden mehrere Spielautomaten aufgebrochen und daraus Bargeld in unbekannter Höhe entwendet. Weiterhin wurde eine Registrierkasse zusammen mit einer geringen Summe Bargeld und ein Bedienteil der Videoüberwachung das samt Speichereinheit gestohlen. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich. Der Stehlschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf Grund des Diebstahls im besonders schweren Fall aufgenommen. (mk)

 

Transporter entwendet

Ereignisort:      Leipzig (Schönefeld-Abtnaundorf), Stöckelstraße

Zeit:                  09.04.2020 gegen 16:45 Uhr

Gestern Nachmittag parkte ein Paketbote sein Lieferfahrzeug, einen weißen Ford Transit mit dem Kennzeichen R-MN 7755, auf der Stöckelstraße in Schönefeld-Abtnaundorf, um ein Paket zuzustellen. Als er zum Fahrzeug zurückkehren wollte, musste er feststellen, dass dieses gestohlen worden war. In dem Transporter befanden sich noch zahlreiche Pakete und auch persönliche Gegenstände des Lieferfahrers. Der Stehlschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlung aufgenommen und fahndet nach dem Fahrzeug. (mk)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005