1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Backshop u.a. Meldungen

Medieninformation: 217/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 10.04.2020, 08:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Backshop

Zeit:     08.04.2020, 21.15 Uhr bis 09.04.2020, 05.00 Uhr
Ort:      Dresden, Goppelner Strasse

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen Backshop ein und versuchten vergeblich, den Wandtresor aus der Verankerung zu brechen. Schließlich entwendeten sie diverse Schlüssel.

Die Höhe des entstandenen Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert.

Einbruch in Firma

Zeit:     04.04.2020, 20.00 Uhr bis 06.04.2020, 09.00 Uhr
Ort:      Dresden, Oskar-Röder-Strasse

Unbekannte Diebe brachen in Räumlichkeiten einer Firma ein und entwendeten diverses Elektromaterial, sowie Kupferkabel und Kupferschienen im Gesamtwert von ca. 10.000,- Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde mit ca. 1.000,- Euro beziffert.


Landkreis Meißen

Fahrzeugteile aus Keller gestohlen


Zeit:     27.03.2020 bis 09.04.2020
Ort:      Meißen, Poststraße

Unbekannte Täter begaben sich in ein Mehrfamilienhaus und drangen gewaltsam in den Keller eines Mieters ein. Hier entwendeten sie diverse Fahrzeugteile (Felgen, Nebelschlussleuchte, Fahrzeugzubehör) im Gesamtwert von ca. 2.400,- Euro. Der entstandene Sachschaden ist eher gering. 


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Betrugsversuch durch Gewinnversprechen

Zeit:     08.04.2020 bis 09.04.2020
Ort:      Kreischa

Eine unbekannte Täterin rief bei dem 56-jährigen Geschädigten an und teilte ihm mit, dass er Bargeld in Höhe von 49.900,- Euro gewonnen habe. Um den angeblichen Gewinn einlösen zu können, sollte er jedoch zuvor als eine Art "Gebühr" Gutschein- Karten im Wert von 900,- Euro erwerben und die Codes bei einem folgenden Anruf übermitteln. Der Mann ließ sich auf die Sache nicht ein und zeigte den Fall bei der Polizei an. Ein Vermögensschaden trat somit nicht ein.

 

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233