1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Körperverletzung und Bedrohung

Medieninformation: 231/2020
Verantwortlich: Carsten Gürtler
Stand: 19.04.2020, 00:29 Uhr

Vogtlandkreis

Fahrraddiebstahl

Zeit: 10.04.2020, 10:00 Uhr bis 18.04.2020, 10:00 Uhr
Ort: Auerbach, Breitscheidstraße

Unbekannter Täter brach im Keller des Mehrfamilienhauses gewaltsam ein Kellerabteil auf und entwendete daraus ein Fahrrad der Marke Giant (MTB 26 Zoll, Farbe Weiß,) im Wert von 250 Euro. Der Sachschaden beträgt 10 Euro. (cg)
Wenn Sie Hinweise zum Diebstahl geben können oder wenn Sie wissen, wo sich das gestohlene Fahrrad derzeit befindet, informieren Sie bitte das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter der Telefonnummer 03744-2550. (cg)

Körperverletzung und Bedrohung

Zeit: 18.04.2020, gegen 19:20 Uhr
Ort: Plauen, Karl-Friedrich-Schinkel-Straße

Beide Beteiligte (jeweils 20 Jahre, Somalia) befanden sich zu Gast in einer Wohnung in der neunten Etage. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zwischen Beiden zum Streit. Der erste Beteiligte schlug dem zweiten Beteiligten eine Flasche über den Kopf, dadurch erlitt dieser eine Platzwunde. Der zweite Beteiligte bedrohte daraufhin den ersten Beteiligten mit einem Messer. Der erste Beteiligte flüchtete über die Balkonbrüstung der Wohnung und hing dort fest. Die Feuerwehr rettet ihn mit der Leiter. (cg)

 

Landkreis Zwickau

Kabeldiebstahl

Zeit: 18.04.2020, gegen 15:20 Uhr
Ort: Hohenstein-Ernstthal, Antonstraße

Der Tatverdächtige (37, Deutsch) betrat das Gelände der Berufsschule und entwendete Kabelreste. Eingesetzte Polizeibeamte konnten ihn vor Ort stellen, obwohl er sich versteckte. (cg)

Unfallflucht

Zeit: 18.04.2020, gegen 15:45 Uhr
Ort: Glauchau, Wehrstraße

Der Fahrer (34, Bulgarien) eines PKW Renault Clio befuhr Plantagenstraße in Richtung Albertsthaler Straße. Kurz vor dem Übergang in die Albertsthaler Straße kam der Renault in einer Kurve nach links über die Straßenmitte und streifte den PKW VW Caddy der in Gegenrichtung fahrenden 59-Jährigen. Der Renaultfahrer fuhr weiter. Auf der Wehrstraße wurde der Renault gestellt. Beim Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 2,88 Promille festgestellt. Außerdem war sein Fahrzeug war nicht zugelassen und nicht haftpflichtversichert. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 200 Euro. (cg)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt