1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rodewisch: Betrunkene Autofahrerin streift Gegenverkehr

Medieninformation: 232/2020
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 19.04.2020, 11:51 Uhr

Vogtlandkreis

Betrunkene Autofahrerin streift Gegenverkehr

Zeit: 18.04.2020, 21:45 Uhr
Ort: Rodewisch

Auf dem Schlossweg kam es am Samstagabend zum seitlichen Zusammenstoß zwischen einem Pkw Peugeot (w/57/deutsch) und einem Pkw Ford (m/18). Dabei entstand Sachschaden von 500 Euro. Bei der Unfallaufnahme fiel die Peugeot-Fahrerin durch eine verwaschene Stimme und Alkoholgeruch im Atem auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Eine Blutentnahme wurde deshalb veranlasst und ihr Führerschein sichergestellt. (AH)

Unfallflucht geklärt

Zeit: 18.04.2020, 13 Uhr
Ort: Klingenthal

Ein zunächst unbekanntes Fahrzeug beschädigte auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Holzhofstraße einen geparkten Pkw Ford im Frontbereich. Obwohl dabei Sachschaden von 1.000 Euro entstand, entfernte sich der Unfallverursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle. Zeugen hatten einen weißen VW Transporter mit ausländischen Kennzeichen erkannt und die Polizei verständigt. Im Rahmen der Fahndung konnte eine Streife der Bundespolizei das Fahrzeug auf der Bundesstraße 92 in Schönberg stoppen und den 60-jährigen serbischen Fahrer an die Landespolizei übergeben. Gegen ihn wird wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort ermittelt. (AH)

Alkohol am Steuer

Zeit: 19.04.2020, 02:30 Uhr
Ort: Schöneck

Trotz erheblichen Alkoholgenuss setzte sich am Sonntagmorgen eine 20-jährige Deutsche an das Steuer eines Pkw Ford und fuhr von Schöneck in Richtung Oelsnitz. Auf der Oelsnitzer Straße, Höhe Haselmühlenweg kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr ein Verkehrszeichen, prallte seitlich gegen einen Baum, drehte sich und blieb auf der Gegenfahrbahn stehen. Die 20-Jährige erlitt dabei Verletzungen, die im Krankenhaus stationär behandelt wurden. Es entstand Sachschaden von 5.600 Euro. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,76 Promille. (AH)


Landkreis Zwickau

Mopedfahrer stürzt bei Flucht vor Polizei

Zeit: 18.04.2020, 13:15 Uhr
Ort: Zwickau

Auf der Lengenfelder Straße stellte eine Polizeistreife zwei stadteinwärts fahrende Mopeds fest, an denen keine Versicherungskennzeichen angebracht waren. Die Beamten folgten den Kleinkrafträdern, um sie zu kontrollieren. Die Mopedfahrer erhöhten ihre Geschwindigkeit und versuchten, den Streifenwagen abzuhängen. An der Kleiststraße fuhren beide trotz Lichtzeichen Rot über die Kreuzung. Eines der beiden Mopeds bog in die Kleiststraße ab, wo die Flucht bald abrupt endete. In einer starken Rechtskurve kam das Kleinkraftrad Simson auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen einen geparkten Pkw Audi. Der 19-jährige Mopedfahrer (deutsch) stürzte und verletzte sich leicht. Neben dem verursachten Schaden von 1.500 Euro hat er sich auch wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz zu verantworten. (AH)

Heimwerker verursacht Kellerbrand

Zeit: 18.04.2020, 11:38 Uhr
Ort: Lichtenstein

Wegen einem Kellerbrand waren am Samstagmittag die Freiwilligen Feuerwehren Lichtenstein und Heinrichsort in der Pestalozzistraße im Einsatz. Ein 64-jähriger Bewohner (deutsch) des Einfamilienhauses hatte im Keller Lötarbeiten an seiner Heizungsanlage durchgeführt. Dabei war die Wärmedämmung in Brand geraten. Bei den eigenen Löschversuchen erlitt der Mann eine Rauchgasintoxikation die im Krankenhaus behandelt wurde. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. (AH)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt