1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pkw-Fahrer bei Verkehrsunfall getötet u.a. Meldungen

Medieninformation: 230/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 19.04.2020, 07:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbrüche in Kleintransporter

1.

Zeit:     16.04.2020, 20:00 Uhr bis 17.04.2020, 12:30 Uhr
Ort:      Dresden, Ludwigstrasse

Unbekannte Täter öffneten vermutlich mit einem zuvor verloren gegangenen Schlüssel den gesichert abgestellten Kleintransporter VW T4 und entwendeten aus dem Fahrzeug diverse Werkzeuge im Wert von ca. 3.000 Euro. Sachschaden entstand nicht.

2.
Zeit:     17.04.2020, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort:      Dresden, Helmut-Schön-Allee

Unbekannte Diebe drangen gewaltsam in einen gesichert abgestellten Kleintransporter VW T4 ein und entwendeten Bargeld, persönliche Dokumente und eine EC-Karte. Der Stehlgutschaden beläuft sich auf ca. 800 Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert.

3.
Zeit:     17.04.2020, 18:00 Uhr bis 18.04.2020, 04:30
Ort:      Dresden, Karl-Stein-Strasse

Unbekannte Täter zerstörten eine Seitenscheibe eines gesichert abgestellten Kleintransporters VW Crafter und entwendeten diverse Werkzeuge, Arbeitsschutzbekleidung und einen Laptop. Die Höhe des entstandenen
Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert.

Einbruch in Friseursalon

Zeit: 26.03.2020 bis 18.04.2020
Ort: Dresden, Klopstockstrasse

Unbekannte drangen in den Friseursalon ein und entwendeten daraus Haarschneidemaschinen und Pflegeprodukte im Wert von ca. 3.000 Euro.


Landkreis Meißen

Einbruch in Lagerhalle / Scheune

Zeit:     18.04.2020, gegen 16:25 Uhr
Ort:      Radeburg OT Berbisdorf

Zwei unbekannte Jugendliche drangen gewaltsam in ein ehemaliges Stallgebäude ein. Darin werden derzeit Boote, Wohnwagen und ältere Fahrzeuge untergestellt. Die Einbrecher entwendeten aus den Bedienkonsolen der Boote diverse technische Geräte. Dabei wurden sie jedoch gestört und ergriffen die Flucht. Die Höhe des entstandenen Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert.
Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Pkw-Fahrer bei Verkehrsunfall getötet

Zeit:     17.04.2020, gegen 18:50
Ort:      Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Hellendorf, S 173

Ein 40-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw Ford S-Max die Staatsstraße 173 von Rundteil in Richtung Hellendorf. Plötzlich verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Anschließend schleuderte der Ford zurück über die Fahrbahn und kam im rechten Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Brand von Nutzholz

Zeit:     18.04.2020, gegen 23:00
Ort:      Rabenau, Rabenauer Fußweg

Aus bisher nicht bekannter Ursache geriet ein übergroßer Stapel gefällter Bäume in Brand. Die Schadenshöhe wurde noch nicht beziffert. Personen wurden nicht verletzt. Zur Brandbekämpfung waren 40 Kameraden der Feuerwehr im Einsatz.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233