1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unfall mit Verletzten u.a. Meldungen

Medieninformation: 232/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 20.04.2020, 10:50 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Friseursalon


Zeit:     18.04.2020, 09.30 Uhr bis 19.04.2020, 11.30 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte sind am Wochenende in ein Friseurgeschäft an der Martin-Luther-Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Tür auf und durchsuchten die Räume. Sie stahlen nach erster Übersicht Pflegeprodukte, Arbeitsgeräte sowie Technik. Der Diebstahls- und Sachschaden ist noch unbekannt. (lr) 

Motorraddiebstahl

Zeit:     18.04.2020, 19.00 Uhr bis 19.04.2020, 14.00 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Am Wochenende haben Unbekannte ein Motorrad vom Antonsplatz gestohlen.

Die Täter überwanden auf unbekannte Weise die Lenkradsperre einer Yamaha XJ6 und entwendeten das Krad im Wert von ca. 4.000 Euro.

Später fand der Halter die Maschine an der Sophienstraße auf der Seite liegend vor. An der Yamaha entstanden Schäden in noch nicht bezifferter Höhe. Die Polizei ermittelt wegen des Diebstahls. (lr)


Landkreis Meißen

Einbruch in Restaurant

Zeit:     18.04.2020, 22.00 Uhr bis 19.04.2020, 07.30 Uhr
Ort:      Coswig

Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag in ein Restaurant an der Dresdner Straße eingebrochen.

Die Täter zerstörten das Schloss der Hintertür und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie stahlen rund 200 Euro sowie eine EC-Karte. Der Sachschaden beträgt ca. 100 Euro. (lr)

Unfall mit Verletzten

Zeit:     19.04.2020, 03.05 Uhr
Ort:      Stauchitz, OT Panitz

Am frühen Sonntagmorgen hat sich ein Auto auf Hauptstraße überschlagen. Dabei wurden vier Insassen verletzt.

Eine 21-Jährige war mit einem VW Up aus Richtung Stösitz in Richtung Stauchitz unterwegs. Aus unklarer Ursache verlor sie die Kontrolle über den Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der VW prallte gegen zwei Verkehrszeichen und fuhr in der Folge einen Abhang hinunter, wobei er sich überschlug. Die Fahrerin, zwei weitere Frauen (19, 21) sowie ein Mann (19) wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht. Der Schaden beläuft auf rund 10.000 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Brand in Hochhaus

Zeit:     19.04.2020, 08.15 Uhr
Ort:      Pirna, OT Sonnenstein

Am Sonntagmorgen ist es in einem Hochhaus an der Remscheider Straße zu einem Feuer gekommen.

Aus noch unbekannter Ursache geriet Sperrmüll auf einem Balkon im achten Obergeschoss in Brand. Anschließend griffen die Flammen auf die Wohnung über. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist bislang nicht beziffert. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (lr)

Unter Alkoholeinfluss Moped gefahren

Zeit:     19.04.2020, 01.05 Uhr
Ort:      Sebnitz

In der Nacht zum Sonntag stellten Sebnitzer Polizisten einen Jugendlichen (17), der offenbar unter Alkoholeineinfluss mit einem Moped unterwegs war.

Der Streife war die Simson auf dem Finkenbergweg aufgefallen, da der Sozius (15) keinen Helm trug. Trotz Anhaltesignale fuhr der Fahrer weiter. Erst an der Straße Sonnenblick hielt er das Moped an. Im Rahmen der Kontrolle bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem 17-jährigen Deutschen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,1 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Jugendlichen sicher. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheits im Verkehr.

Sein 15-jähriger Sozius muss sich wegen des fehlenden Helms verantworten. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233