1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Autohaus / Diebstahl aus Klinik / Einbruch in Sportlerheim

Verantwortlich: Birgit Höhn (bh), Mariele Koeckeritz (mk)
Stand: 20.04.2020, 17:40 Uhr

Einbruch in Autohaus

Ort:        Leipzig (Schönefeld), Brahestraße

Zeit:       17.04.2020, 14:00 Uhr bis 20.04.2020, gegen 08:50 Uhr

Ein Mitarbeiter stellte heute Vormittag den Einbruch in ein Autohaus in der Brahestraße fest und setzte umgehend die Polizei in Kenntnis. Es stellte sich heraus, dass sich Unbekannte Zugang über ein Fenster verschafft hatten. Sie durchsuchten sämtliche Räume, brachen eine Tür in einem Verkaufsraum auf und stahlen einen fest verankerten Tresor. In diesem befanden sich die Fahrzeugschlüssel von mehreren Fahrzeugen sowie die dazugehörigen Fahrzeugbriefe. Für den Abtransport des Tresors müssen die Unbekannten ein Fahrzeug genutzt haben. Die Höhe des Stehlschadens wurde auf eine niedrige fünfstellige Summe beziffert, der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Kripobeamte ermitteln wegen des besonders schweren Diebstahls.

Wer hat während der Tatzeit Beobachtungen gemacht, wer kann Hinweise zu  möglichen Tatverdächtigen und -fahrzeugen geben? Zeugen melden sich bitte bei der Leipziger Kripo in der Dimitroffstr. 1, Telefon (0341) 96 64 66 66. (bh)

 

 

Diebstahl aus Klinik

Ort:        Zwenkau, Pestalozzistraße

Zeit:       20.04.2020, zwischen 04:00 Uhr und 05:00 Uhr

Mitarbeiter der Klinik sahen heute Morgen eine unbekannte männliche Person, die durch das Gebäude lief und es dann verließ. Wenig später mussten sie feststellen, dass dieser Mann wahrscheinlich ein Arztzimmer betreten, Schränke durchsucht und eine Geldkassette mit einer mittleren vierstelligen Summe Bargeld gestohlen hatte. Einer der Zeugen setzte die Polizei in Kenntnis. Beamte ermitteln wegen des besonders schweren Diebstahls. (bh)

 

 

Einbruch in Sportlerheim

Ort:        Eilenburg, Hallesche Straße

Zeit:       18.04.2020, gegen 11:00 Uhr bis 20.04.2020 gegen 08:10 Uhr

Im Laufe des vergangenen Wochenendes wurde durch Unbekannte die Eingangstür zum Bürogebäude des Sportlerheims in Eilenburg aufgehebelt. Das Büro wurde durchsucht und eine Geldkassette entwendet. Der Stehlschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf einen niedrigen dreistelligen Betrag und der Sachschaden auf ca. 200 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlung anlässlich des Diebstahls im besonders schweren Fall aufgenommen. (mk)

 

 

Zigarettenautomat aufgebrochen

Ort:        Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld), Kohlgartenstraße

Zeit:       19.04.2020, gegen 18:00 Uhr bis 20.04.2020, 11:45 Uhr

Heute Vormittag bemerkte der Inhaber, dass die Tür seines Ladengeschäfts in der Kohlgartenstraße in Leipzig, aufgehebelt worden war. Durch Unbekannte wurden die Räume durchsucht und ein Zigarettenautomat aufgebrochen. Aus dem Automaten wurden Tabakwaren und Bargeld entwendet. Weiterhin wurde ein Werkzeug gestohlen. Der Stehlschaden wird auf einen niedrigen vierstelligen Wert geschätzt. Ein Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (mk)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005