1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach: Stopp-Schild ignoriert – zwei Verletzte

Medieninformation: 240/2020
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 23.04.2020, 00:37 Uhr

Vogtlandkreis

Brand

Zeit: 22.04.2020, 12:10 Uhr
Ort: Plauen, OT Straßberg

Aus nicht bekannter Ursache kam es am Mittwochmittag in der Moorengasse zum Brand eines Holzverschlages. Dort waren Kaminholz gelagert und ein Rasentraktor untergestellt. Die Flammen griffen auch auf das benachbarte Wohnhaus über und beschädigten es an Dach und Fassade. Durch den raschen Einsatz der Berufsfeuerwehr Plauen sowie der Freiwilligen Feuerwehren Plauen/Mitte, Straßberg und Neundorf konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden, bevor weiterer Gebäudeschaden entstand. Zur Schadenshöhe liegen derzeit noch keine Angaben vor. Personen wurden nicht verletzt. Ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei untersuchte den Brandort. (AH)

Stopp-Schild ignoriert – zwei Verletzte

Zeit: 22.04.2020, 12:25 Uhr
Ort: Limbach

Eine 31-Jährige (deutsch) fuhr mit ihrem Pkw VW Golf von Limbach in Richtung Mühlwand. An der Kreuzung Buchwalder Straße/Plauensche Straße beachtete sie ein Stopp-Schild nicht und stieß mit einem vorfahrtsberechtigten Krad BMW zusammen. Der 48-jährige BMW-Fahrer verletzte sich dabei schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber transportiert werden. Der VW Golf landete nach dem Zusammenstoß im Seitengraben. Die Fahrerin erlitt ebenfalls Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Wegen ausgelaufener Betriebsmittel war die Feuerwehr zum Abbinden im Einsatz. (AH)


Landkreis Zwickau

Von der Fahrbahn abgekommen

Zeit: 22.04.2020, gegen 16:35 Uhr
Ort: Werdau, OT Langenhessen

Ein 70-jähriger Motorradfahrer befuhr mit seiner Suzuki die B 175 von Werdau in Richtung Langenbernsdorf. Etwa 500 Meter vor dem Abzweig Meiselsgrund kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in ein angrenzendes Feld. Der Biker wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Am Krad entstand Sachschaden von 2.000 Euro. Die B 175 war für eine Stunde voll gesperrt. (AH)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt