1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hohenstein-Ernstthal: Unbekannte zerkratzen Lack an 22 Fahrzeugen – Polizei sucht Zeugen

Medieninformation: 251/2020
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 28.04.2020, 13:20 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unbekannte zerkratzen Lack an 22 Fahrzeugen – Polizei sucht Zeugen

Zeit:     27.04.2020, 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr
Ort:      Hohenstein-Ernstthal

Unbekannte Täter haben am Montagmittag insgesamt 22 Pkw beschädigt, welche auf der Südstraße abgestellt waren. Mittels eines spitzen Gegenstands zerkratzten sie den Lack der Fahrzeuge und verursachten damit einen Gesamtschaden von circa 18.000 Euro. Die zwischen 10 und 30 Zentimeter langen Kratzer befanden sich jeweils auf der zum Fußweg zeigenden Fahrzeugseite.

Gibt es Zeugen, die am Montagmittag verdächtige Beobachtungen an der Südstraße gemacht haben? Wer kann Hinweise zur Identität der Unbekannten geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)

 

Vogtlandkreis

Unbekannte brechen in Transporter ein

Zeit:     24.04.2020, 13:00 Uhr bis 27.04.2020, 07:40 Uhr
Ort:      Plauen

Während des vergangenen Wochenendes drangen Unbekannte gewaltsam in einen Mercedes-Transporter ein, der an der Alleestraße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter eine Tauchsäge der Marke „Festool“ (ohne Koffer, einen Akku-Schrauber der Marke „Festool“ (mit Koffer) sowie eine Schlagbohrmaschine der Marke „Makita“ (mit Koffer) im Gesamtwert von rund 1.350 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Diebe entwenden Zulassungsbescheinigung aus Pkw

Zeit:     24.04.2020, 16:00 Uhr bis 27.04.2020, 17:00 Uhr
Ort:      Plauen

In der Zeit von Freitag- bis Montagnachmittag öffneten Unbekannte gewaltsam einen Opel, der auf dem Parkplatz eines Autohauses an der Hans-Sachs-Straße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter die Bordmappe, in welcher sich unter anderem die Zulassungsbescheinigung Teil I befand. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 160 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben und sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Unbekannte entzündeten im Wald ein Feuer

Zeit:     25.04.2020, 12:00 Uhr bis 26.04.2020, 10:00 Uhr
Ort:      Triebel

Wie der Polizei am Montag angezeigt wurde, haben Unbekannte am vergangenen Wochenende in einem Waldstück nahe der Alten Straße ein Feuer entzündet. Dabei wurden ein abgesägter Baumstock sowie etwa sechs Quadratmeter Erdreich beschädigt. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Unfall beim Rückwärtsfahren

Zeit:     27.04.2020, gegen 09:15 Uhr
Ort:      Klingenthal

Am Montagmorgen fuhr ein 64-jähriger Opel-Fahrer rückwärts von einem Parkplatz auf die B 283. Dabei stieß er gegen einen Mercedes-Kleinbus, dessen 79-jähriger Fahrer auf der B 283 unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt. (cs)

 

Trunkenheit im Verkehr: Hoher Sachschaden durch Unfall

Zeit:     27.04.2020, 20:45 Uhr
Ort:      Falkenstein

Am Montagabend befuhr ein 23-jähriger Deutscher mit einem BMW die Friedrich-Engels-Straße und bog nach links in die Hauptstraße ein. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach das Schutzgeländer und fuhr gegen eine Straßenlaterne. Durch den Unfall wurde der 23-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 16.600 Euro geschätzt.
Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der BMW-Fahrer offenbar alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,4 Promille. Daraufhin wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, sein Führerschein sichergestellt und eine entsprechende Anzeige erstattet. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Unfall mit 11.000 Euro Sachschaden

Zeit:     27.04.2020, 18:10 Uhr
Ort:      Mülsen, OT Mülsen St. Jacob

Am Montagabend ereignete sich an der Einmündung Mittelgasse/St. Jacober Hauptstraße ein Verkehrsunfall, bei dem erheblicher Sachschaden entstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Ein 33-Jähriger befuhr mit einem Mercedes die Mittelgasse und wollte auf die St. Jacober Hauptstraße abbiegen. Dabei fuhr er zu weit in den Einmündungsbereich ein und kollidierte mit einer von links kommenden, vorfahrtsberechtigten VW-Fahrerin (56), welche auf der St. Jacober Hauptstraße in Richtung Hartenstein unterwegs war. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 11.000 Euro. (cf)

 

Unfall auf Kreuzung

Zeit:     27.04.2020, 12:05 Uhr
Ort:      Zwickau

Der 71-jährige Fahrer eines Renault war am Montagmittag auf der Lassallestraße aus Richtung Crimmitschauer Straße kommend unterwegs. An der Kreuzung zur Walther-Rathenau-Straße stieß er mit einem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Seat zusammen, dessen 27-jährige Fahrerin aus Richtung Kolpingstraße gefahren kam. Bei dem Unfall wurde zum Glück niemand verletzt, jedoch entstand ein Gesamtschaden von circa 6.000 Euro. (cf)

 

Auto wird kurz hintereinander von zwei Fahrzeugen beschädigt

Zeit:     27.04.2020, 12:45 Uhr bis 12:50 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Marienthal

Ein 26-Jähriger hatte am Montagmittag doppelt Pech: Auf dem Parkplatz eines Baumarkts am Brander Weg stieß zunächst ein 65-jähriger Skoda-Fahrer beim Einparken gegen den abgeparkten Opel des 26-Jährigen. Kurze Zeit später stieß eine Honda-Fahrerin (79) ebenfalls beim Einparken erneut gegen den Opel. An den drei Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 2.000 Euro. (cf)

 

Zwei verletzte Radfahrer

Zeit:     27.04.2020, 16:45 Uhr
Ort:      Fraureuth

Am Montagnachmittag fuhr ein 44-jähriger Deutscher mit seinem BMW vom Parkplatz eines Einkaufszentrums nach links auf die Werdauer Straße. Dabei übersah er einen von links kommenden Radfahrer (66), welcher den Radweg in Richtung Werdau verbotswidrig entgegen der Fahrtrichtung befuhr, und es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer erlitt dabei leichte Verletzungen, die anschließend ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 250 Euro. (cf)

Zeit:     28.04.2020, 07:55 Uhr
Ort:      Werdau

Eine 31-Jährige stürzte am Dienstagmorgen mit ihrem Fahrrad im Bereich der Leipziger Straße. Aufgrund des Unfalls war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Da sich die 31-Jährige nur leichte Verletzungen zugezogen hatte, wurde sie mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand ein Schaden von rund 50 Euro. (cf)

 

Unbekannte beschädigen Brunnen

Zeit:     10.04.2020, 09:00 Uhr bis 27.04.2020, 07:00 Uhr
Ort:      Werdau

Unbekannte Täter haben innerhalb der vergangenen zweieinhalb Wochen den Eulenspiegelbrunnen an der Weberstraße beschädigt. Am Wasserüberlauf des Brunnens verursachten sie einen Schaden von etwa 100 Euro.

Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

 

Unfall an Einmündung

Zeit:     27.04.2020, 09:45 Uhr
Ort:      Remse, OT Weidensdorf

Am Montagvormittag kam es an der Einmündung der K 7376 (Richtung Pfaffroda) in die S 251 zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Die Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt.
Ein 64-Jähriger befuhr mit einem VW-Transporter die S 251/Hauptstraße in Richtung Remse. Gleichzeitig befuhr die 29-jährige Fahrerin eines VW Golf die S 251 in Richtung Oberwiera. Sie wollte nach links auf die K 7376 in Richtung Pfaffroda abbiegen und hielt an, um dem entgegenkommenden Transporter Vorrang zu gewähren. Der 64-Jährige fuhr jedoch nicht weit genug rechts und stieß gegen den VW Golf der wartenden 29-Jährigen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der insgesamt entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 8.000 Euro. (cf)

 

Einbruch in Pkw

Zeit:     26.04.2020, 20:00 Uhr bis 27.04.2020, 17:00 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag haben Unbekannte eine Seitenscheibe eines Mercedes eingeschlagen, welcher auf einem Parkplatz an der Kreuzeiche abgestellt war. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten sie lediglich fünf Waschmarken im Wert von rund 2,50 Euro, hinterließen allerdings einen Sachschaden von circa 500 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Glauchau, 03763 640. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt