1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Drei Tatverdächtige zu Schmierereien an Spielplatz gestellt

Medieninformation: 255/2020
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 30.04.2020, 14:10 Uhr

Ausgewählte Meldung

Drei Tatverdächtige zu Schmierereien an Spielplatz gestellt

Zeit:     29.04.2020, gegen 20:00 Uhr
Ort:      Zwickau

Im Bereich Römerplatz/Osterweihstraße bemerkten Polizeibeamte gestern Abend Schmierereien auf Tischen und Bänken an einem Spielplatz. Kurze Zeit später stellten sie in der Nähe drei Tatverdächtige fest. Bei den jungen Männern im Alter von 19, 21 und 25 Jahren ihnen wurden Stifte gefunden, die zu den frischen Schmierereien am Spielplatz passten. Gegen die drei Deutschen wurden Anzeigen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung erstattet. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. (cf)

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an Hauseingangstür

Zeit:     30.04.2020, gegen 03:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Dobenau

In der Nacht zu Donnerstag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Mehrfamilienhaus an der Engelstraße ein. In der Folge flüchteten die Täter und hinterließen an der Hauseingangstür einen Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei den unbekannten Tätern um drei Männer. Warum sie in das Haus eindrangen, ist derzeit unklar.

Zeugen, welche die Täter gesehen habe und Angaben zu ihnen machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Unbekannte stehlen Fahrrad

Zeit:     28.04.2020, 22:00 Uhr bis 29.04.2020, 06:00 Uhr
Ort:      Plauen

In der Nacht zu Mittwoch verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus an der Wildstraße. Aus dem Hausflur entwendeten die Täter in der Folge ein Mountainbike der Marke „Niagara“ im Wert von rund 600 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein weiterer Sachschaden.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Hauses gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

17-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     29.04.2020, gegen 16:15 Uhr
Ort:      Plauen

Am Mittwochnachmittag befuhr eine 17-jährige Mopedfahrerin die Röntgenstraße in Richtung Reichenbacher Straße. Dabei verlor sie in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Moped und kam zu Sturz. Durch den Unfall wurde die 17-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt. (cs)

 

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeit:     28.04.2020, 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Ort:      Neumark

Am Dienstag wurden ein Bordstein sowie eine Hecke an Wilhelm-Pieck-Ring beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Lkw die Beschädigungen beim Rangieren verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach-Klingenthal, 03744 2550. (cs)

 

Hoher Sachschaden durch Unfall

Zeit:     29.04.2020, 13:40 Uhr
Ort:      Rodewisch

Am Mittwochmittag befuhr ein 18-Jähriger mit einem Ford Mustang die Straße Am Klärwerk und bog nach rechts auf die B 94 ab. Beim Anfahren verlor der junge Mann die Kontrolle über den Pkw und kam von der Fahrbahn ab. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 20.000 Euro geschätzt. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Scheibe von Pkw eingeschlagen

Zeit:     28.04.2020, 16:15 Uhr bis 29.04.2020, 16:00 Uhr
Ort:      Zwickau, OT Neuplanitz

Am Thorezweg schlugen unbekannte Täter zwischen Dienstag- und Mittwochnachmittag eine Seitenscheibe eines abgeparkten Renault ein. Sie entwendeten nichts aus dem Pkw, hinterließen jedoch einen Sachschaden von circa 300 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, 0375 44580. (cf)

 

Radfahrerin (26) mit 1,68 Promille

Zeit:     29.04.2020, 22:30 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Mittwochabend kontrollierten Polizeibeamte eine Radfahrerin im Bereich Leipziger Straße/Karl-Liebknecht-Platz, da die Beleuchtung an ihrem Fahrrad nicht ausreichend war. Dabei fiel den Polizisten auf, dass die 26-Jährige offenbar alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,7 Promille. Die Beamten stellten daraufhin das Fahrrad sicher und brachten die Deutsche in ein Krankenhaus zur Blutentnahme. (cf)

 

Radlader stößt gegen Pkw – Fahrer (17) ohne gültige Fahrerlaubnis

Zeit:     30.04.2020, 07:30 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau, OT Silberstraße

Am Donnerstagmorgen fuhr ein 17-Jähriger mit einem Radlader von einer Baustelle auf die Schulstraße. Dabei stieß er gegen einen vorbeifahrenden Skoda (Fahrerin 57) und beschädigte diesen an der rechten Fahrzeugseite. Der entstandene Schaden wurde auf etwa 3.000 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der 17-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis zum Führen der entsprechenden Fahrzeugklasse besaß. Sie fertigten eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (cf)

 

Wildunfall

Zeit:     30.04.2020, 01:30 Uhr
Ort:      Kirchberg, OT Wolfersgrün

Ein 51-jähriger VW-Fahrer war in der Nacht zum Donnerstag auf der S 282/Lengenfelder Straße in Fahrtrichtung Wolfersgrün unterwegs. Kurz vor der Zufahrt zu einem Autohaus querte unvermittelt ein Reh die Fahrbahn von links nach rechts. Es kam zum Zusammenstoß. Das Reh verendete vor Ort. Am VW, welcher nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war, entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (cf)

 

Polizei sucht Zeugen zu mehreren Bränden

Zeit:     17.04.2020, 21:00 Uhr bis 18.04.2020, 04:45 Uhr
Ort:      Glauchau

Die Polizei sucht Zeugen zu mehreren Bränden in Glauchau in der Nacht vom 17. auf den 18. April 2020 (siehe Medieninformation 230/2020, der Polizeidirektion Zwickau vom 18.04.2020).
Demnach kam es rund um den Bürgerpark zu mehreren kleinen Bränden und am Samstagmorgen sollen mehrere Jugendliche dort zudem Feuerwerkskörper gezündet haben.

Die Polizei sucht dazu nun Zeugen: Wer kann Angaben zu den Bränden machen? Wem sind zur Tatzeit Personen im Bereich des Bürgerparks aufgefallen? Wer hat die Jugendlichen am Samstagmorgen beim Abbrennen der Feuerwerkskörper gesehen? Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640. (cs)

 

Unfall mit Sachschaden

Zeit:     29.04.2020, 11:15 Uhr
Ort:      Meerane

Am Mittwochmittag fuhr eine 41-jährige VW-Fahrerin vom Fahrbahnrand auf die Poststraße. Dabei stieß sie gegen den Peugeot einer 68-Jährigen, die auf der Poststraße unterwegs war. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt