1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Haus niedergebrannt

Verantwortlich: René Krause
Stand: 02.05.2020, 11:00 Uhr

Haus niedergebrannt

 

Großpostwitz/O.L., Am Weiher

01.05.2020, 17:00 Uhr

 

Aus bisher noch nicht geklärter Ursache geriet ein Schuppen auf einem Privatgrundstück in Brand. Das Feuer griff auf das Wohnhaus, den Carport des Nachbargrundstückes und einen dort untergestellten Wohnwagen über. Die drei Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Sowohl das sogenannte Schwedenhaus, als auch der Carport mit Wohnwagen brannten vollständig nieder. Die Kameraden der eingesetzten Feuerwehren brauchten mehr als drei Stunden, um die Flammen zu löschen. Der Schaden kann noch nicht genau beziffert werden, wird aber auf mehr als 100.000 Euro geschätzt. Ein Brandursachenermittler wird das Objekt auf den möglichen Auslöser des Feuers untersuchen.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Umspannwerk beschmiert

Göda, Ortsteil Semmichau, Staatsstraße 111

30.04.2020, 19:00 Uhr bis 01.05.2020, 08:30 Uhr

 

Unbekannte verschmierten das erst kürzlich für ca. 10.000 Euro neu gestaltete Umspannwerk mit grüner Farbe. Dadurch machten die Täter das eigentliche Kunstwerk unkenntlich.

 

Motorroller und Moped aus Lagerbox weg

 

Ottendorf-Okrilla, Radeburger Straße

17.04.2020, 08:00 Uhr bis 01.05.2020, 11:00 Uhr

 

Einbrecher verschafften sich gewaltsam Zugang zu einer Lagerbox und stahlen daraus eine gelb-violette Simson S50 und einen rot-schwarzen Motorroller der Marke Aprilia. Der Wert der beiden Fahrzeuge wurde insgesamt auf ca. 2.500 Euro geschätzt.

 

Container auf Beachvolleyball-Anlage aufgebrochen

 

Hoyerswerda, Straße des Friedens

30.04.2020, 07:00 Uhr bis 01.05.2020, 19:40 Uhr

 

Ein Container an der Straße des Friedens war in den letzten Tagen Ziel unbekannter Täter. Sie gelangten gewaltsam in den mobilen Lagerraum und verursachten Schaden in Höhe von ca. 50 Euro. Angaben zum Stehlschaden konnten noch nicht gemacht werden.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Vandalismus im Park

 

Görlitz, Carolusstraße

30.04.2020, 21:00 Uhr bis 01.05.2020, 07:30 Uhr

 

Randalierer brachen in der Parkanlage eines Krankenhauses vier Laternen ab und beschädigten zwei Papierkörbe. Einer davon wurde sogar samt Fundament aus dem Boden gehoben. Der Schaden wird vorerst auf etwa 4.500 Euro geschätzt.

 

Staubsauger aus Supermarkt gestohlen

 

Löbau, Rumburger Straße

01.05.2020, 01:27 Uhr bis 08:45 Uhr

 

Unbekannte verschafften sich auf bislang nicht geklärte Art Zugang zum Warenlager eines Supermarktes und stahlen daraus fünf Staubsauger sowie diverse Schachteln Zigaretten und Energy Drinks. Der Stehlschaden wurde auf mindestens 2.000 Euro, der Sachschaden auf ca. 20 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106