1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ein Schwerverletzter nach Verkehrsunfall

Verantwortlich: René Krause (rk)
Stand: 03.05.2020, 11:00 Uhr

Ein Schwerverletzter nach Verkehrsunfall

Malschwitz, Ortsteil Doberschütz, Bautzener Landstraße

02.05.2020, 22:15 Uhr

Ein 23-Jähriger befuhr am Samstagabend mit seinem VW Polo die Staatsstraße 109, aus Richtung Bautzen kommend in Richtung Doberschütz. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte in einer Höhe von ca. 1,50 Meter mit einem Baum. Durch den Aufprall wurde der Kleinwagen auf die Straße zurückgeschleudert und kam auf der gegenüberliegenden Seite zum Liegen. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt, andere Personen befanden sich glücklicherweise nicht im Auto. Am Volkswagen entstand Totalschaden, sogar der Motor hatte sich durch die Wucht des Einschlags am Baum aus dem Auto gelöst. Ein bei dem jungen Mann durchgeführter Alkoholtest brachte einen möglichen Grund für das Unglück. Das Testgerät zeigte einen Wert von 1,44 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden wurde mit ca. 11.000 Euro beziffert.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Illegal Müll entsorgt

Frankenthal, Hauptstraße

02.05.2020, 12:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Verantwortungslos handelten am Samstag drei bislang unbekannte Personen in Frankenthal. Sie wurden beobachtet, wie sie mit einem weißen Transporter an der Verbindungsstraße zwischen Frankenthal und Bretnig hielten und diversen Müll, u.a. Wellplatten, Dachpappen, Gartenstühle und Sonnenschirm, am Feldrand auskippten. Darum sollen sich jetzt andere kümmern. Es wird der Verdacht einer Straftat geprüft. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Mithilfe durch die Bevölkerung. Zeugen, die Angaben zu den Personen, dem weißen Transporter oder der Herkunft der genannten und auf dem von einem Hinweisgeber zur Verfügung gestellten Bild ersichtlichen, Gegenstände machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03591-3560 im Revier Bautzen oder auch jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

 

Gartenlaube aufgebrochen

Radeberg, An den Eselstrappen

01.05.2020, 18:00 Uhr bis 02.05.2020, 17:00 Uhr

Einbrecher gelangten gewaltsam in eine Kleingartenanlage in Radeberg, brachen eine Laube auf und nahmen daraus einen Akkuschrauber, eine Bohr- und eine Schleifmaschine im Gesamtwert von ca. 700 Euro mit. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Pflanzen gestohlen

Niesky, Plittstraße

01.05.2020, 19:00 Uhr bis 02.05.2020, 08:00 Uhr

Unbekannte stiegen in der Nacht zum Sonntag über den Zaun eines Gartenbaubetriebes und stahlen aus einem Gewächshaus diverse Pflanzen im Wert von ca. 31 Euro.

 

Kindergarten von Dieben heimgesucht

Ebersbach-Neugersdorf, Ortsteil Neugersdorf, Fröbelstraße

01.05.2020, 23:00 Uhr bis 23:30 Uhr

Zwei Schuppen auf dem Gelände einer Kindertagesstätte waren in der Nacht Objekt der Begierde unbekannter Einbrecher. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt und stahlen Bälle im Wert von ca. 50 Euro. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 300 Euro geschätzt.

 

Einbruch in Gaststätte gescheitert

Zittau, Brunnenstraße

01.05.2020, 22:30 Uhr bis 02.05.2020, 16:30 Uhr

Unbekannte versuchten in eine Gaststätte in Zittau einzubrechen. Aus bislang unbekannten Gründen misslang das Vorhaben. Sie verursachten jedoch Schaden in Höhe von geschätzten 50 Euro.

 

Mit 2,7 Promille zum Supermarkt

Weißwasser, Sachsendamm

02.05.2020, 21:15 Uhr

Die Polizei wurde am späten Samstagabend zu einem Supermarkt am Sachsendamm gerufen. Dort war ein 48-jähriger Deutscher offenbar betrunken mit seinem motorisierten Krankenfahrstuhl unterwegs. Ein Test ergab 2,7 Promille. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Müll-UrheberPatrickMarquardt

Download: Download-Icon03052020FotoMXll-UrheberXPatrickXMarqua.jpg
Dateigröße: 256.44 KBytes

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106