1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schmierfink ertappt

Verantwortlich: Thomas Jantke
Stand: 09.05.2020, 11:00 Uhr

Schmierfink ertappt

 

Görlitz, Hildegard-Burjan-Platz

08.05.2020, 18:50 Uhr

 

Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Freitagabend Jugendliche, welche im Stadtzentrum ein Denkmal mit Farbe besprühten. Beamte des Polizeireviers Görlitz konnten daraufhin in unmittelbarer Nähe eine 18-jährige Tatverdächtige feststellen, welche die Tat auch einräumte. Hierbei hinterließ sie einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen

 

Landkreis Bautzen        

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Verletzter Radfahrer

Kubschütz/OT Baschütz, Hauptstraße

08.05.2020, 12:35 Uhr

In Baschütz hatte eine 42-Jährige die Absicht, mit ihrem Pkw Renault von ihrem Grundstück auf die Hauptstraße zu fahren. Dabei übersah sie einen von links kommenden Radfahrer. Durch die Kollision kam der 34-jährige Pedalritter zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden von insgesamt 1.500 Euro.

 

Zu viel Sonne

Wittichenau, Am Stadtgraben

08.05.2020, 08:50 Uhr

Ein 66-Jähriger befuhr am Freitagmorgen die Straße Am Stadtgraben in Wittichenau. Durch Sonnenstrahlen geblendet übersah er den vor ihm befindlichen VW-Transporter und fuhr auf diesen auf. Beide Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt 8.000 Euro.

 

Mit Linienbus kollidiert

Panschwitz-Kuckau, OT Lehndorf, Bautzner Straße

08.05.2020, 15:50 Uhr

Der Fahrer eines Pkw VW Sharan befuhr in der Ortslage Lehndorf die Bautzner Straße in Richtung Siebitz. Hier überholte der 60-Jährige mehrere vor ihm fahrende Fahrzeuge. Zur gleichen Zeit befuhr der 63-jährige Fahrer eines Linienbusses, besetzt mit zwei Fahrgästen, die Bautzner Straße in der Gegenrichtung. Letzterer bemerkte den überholenden Pkw auf seiner Fahrspur und bremste sein Fahrzeug ab. Der VW Sharan kollidierte dennoch frontal mit dem entgegenkommenden Linienbus. Während Fahrer und Insassen des Busses unverletzt blieben, musste der VW-Fahrer schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro, wobei der Sharan nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden mussten.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

In Schlangenlinie unterwegs – Teil 1

Zittau, Äußere Weberstraße

08.05.2020, 15:00 Uhr

Ein 60-Jähriger war am Freitagnachmittag mit seinem Fahrrad auf der Äußeren Weberstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Hier fiel er einer Polizeistreife auf, da er Mühe hatte, seine Fahrspur zu halten. Eine Alkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,8 Promille. Der Mann wird sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten müssen.

 

In Schlangenlinie unterwegs – Teil 2

B156, Boxberg-Weißwasser

08.05.2020, 08:00 Uhr

Als eine Streife des Polizeireviers Weißwasser am Freitagmorgen auf der B156 unterwegs war, fiel den Beamten eine Sattelzugmaschine auf, welche vor dem Polizeifahrzeug fuhr. Sie stoppten das Fahrzeug aufgrund der auffälligen Fahrweise und der 19-jährige Fahrer musste daraufhin eine Kontrolle seiner Person und des Fahrzeuges über sich ergehen lassen. Dabei wurde der junge Pole positiv auf Betäubungsmittel getestet. Im Fahrzeuginnenraum fanden die Beamten einen verbotenen Teleskopschlagstock. Zudem wies der Lkw diverse technische Mängel auf. Mehrere Reifen waren bis unter die Verschleißgrenze abgefahren. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106