1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Hohenstein-Ernstthal: Warnung vor falschen Polizeibeamten

Medieninformation: 288/2020
Verantwortlich: Mario Uhlig
Stand: 16.05.2020, 12:53 Uhr

Vogtlandkreis

Verdacht des Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmittel

Zeit:     16.05.2020, gegen 00:30 Uhr

Ort:      Plauen, OT Bärenstein, Senefelderstraße

Beamte des Polizeireviers Plauen kontrollierten am Samstagmorgen den 37-jährigen deutschen Fahrer eines Pkw BMW auf der Senefelderstraße in Plauen. Eine Fahrerlaubnis konnte der Fahrer nicht vorweisen. Einen Drogenschnelltest verweigerte er. Ein durchgeführter Test am Lenkrad verlief positiv auf Amphetamine. In der Folge wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. (um)

Landkreis Zwickau

Warnung vor falschen Polizeibeamten

Zeit:     16.05.2020, gegen 00:10 Uhr

Ort:      Hohenstein Ernstthal, Turnerstraße

In den heutigen Morgenstunden klingelte eine männliche Person bei einem 42-jährigen deutschen Mieter in der Turnerstraße. Diese Person gab sich an der Wechselsprechanlage als Polizeibeamter des Reviers Glauchau aus. Er versuchte sich über persönliche Verhältnisse zu erkundigen. Die Polizei nimmt dies zum Anlass, wiederholt vor dieser Masche zu warnen.   

Die Polizei bittet weitere Mieter sich beim Polizeirevier Glauchau unter Telefon 03763-640 zu melden. (um)

Diebstahl von Bargeld aus Staubsaugerautomaten

Zeit:   15.05.2020, 23:00 Uhr bis 16.05.2020, 04:30 Uhr

Ort:    Werdau, Greizer Straße

Am heutigen Morgen, gegen 04:30 Uhr, stellten Beamte des Polizeireviers Werdau den Aufbruch von zwei Staubsaugerautomaten an der Aral-Tankstelle fest. Unbekannte hebelten in der Nacht die Automaten auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der Sachschaden wurde auf 50 Euro beziffert.

Das Polizeirevier Werdau bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 03761-7020. (um)

Unfallzeugen nach Fahrerflucht gesucht

Zeit:   15.05.2020, gegen 23:15 Uhr

Ort:    Zwickau, Stenner Straße/Am Flugplatz

Gestern Abend kam ein noch unbekannter Pkw in Höhe der Einmündung Stenner Straße/Am Flugplatz von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Straßenlaterne. Der Aufprall war so heftig das die Laterne abknickte. Auf Grund von aufgefundenen Fahrzeugteilen könnte es sich um einen weißen Pkw BMW handeln.

Das Polizeirevier Zwickau bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0375-44580. Wer hat zur Unfallzeit ein Fahrzeug gesehen, welches mit dem Unfall in Verbindung gebracht werden kann. (um)

Friseursalon aufgebrochen

Zeit:    15.05.2020, 20:00 Uhr bis 16.05.2020, 06:30 Uhr

Ort:     Zwickau, Marchlewskistraße

Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch Aufhebeln eines Fensters in einen Friseursalon an der Marchlewskistraße ein. Im Inneren durchsuchten sie Schränke und Räumlichkeiten. Weiterhin versuchten sie einen Tresor aufzuhebeln, was ihnen ab nicht gelang. Der entstandene Sachschaden wurde auf 2.500 Euro beziffert.

Das Polizeirevier Zwickau bitter unter Telefon 0375-44580 um Zeugenhinweise. (um).


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt