1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Täter nach Sachbeschädigungen gestellt

Medieninformation: 290/2020
Verantwortlich: Mario Uhlig
Stand: 17.05.2020, 12:50 Uhr

Vogtlandkreis

Fahrer unter Einfluss von Alkohol

Zeit: 17.05.2020, gegen 03:45 Uhr

Ort: Falkenstein, August-Bebel-Straße

Am frühen Sonntagmorgen wurde in Falkenstein auf der August-Bebel-Straße ein 23-jähriger deutscher BMW-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde durch Beamte des Polizeireviers Auerbach-Klingenthal Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,56 Promille. In der Folge wurde eine Blutentnahme freiwillig durchgeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. (um)

Täter nach Sachbeschädigungen gestellt

Zeit: 16.05.2020, gegen 21:00 Uhr

Ort: Plauen, August-Bebel-Straße/Forststraße

Auf Grund von Anwohnern konnten Beamte des Polizeireviers Plauen einen 20-jährigen Deutschen nach zwei begangenen Sachbeschädigungen auf der Bahnhofstraße in Plauen stellen. Dieser schlug zuvor auf der August-Bebel-Straße eine Scheibe einer Hauseingangstür ein. Weiterhin trat er auf der Forststraße einen Schaufensterrollladen eines Ladengeschäftes ein. Der Sachschaden an beiden Tatorten beläuft sich auf 1.200 Euro. Zur Tatzeit hatte der junge Mann einen Atemalkoholwert von 2,52 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. (um)

Landkreis Zwickau

Verdacht des Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmittel

Zeit: 16.05.2020, gegen 18:45 Uhr

Ort: Hohenstein-Ernstthal, Goldbachstraße

Beamte des Polizeireviers Glauchau kontrollierten am Samstagabend den 25-jährigen deutschen Fahrer eines Pkw VW auf der Goldbachstraße. Dabei war ein freiwillig durchgeführter Drogentest auf Amphetamine positiv. In der Folge wurde eine Blutentnahme durchgeführt sowie eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen Fahrens unter berauschenden Mitteln erstattet. (um)

Pkw aufgebrochen

Zeit: 17.05.2020, gegen 08:30 Uhr

Ort: Zwickau, Robert-Müller-Straße

Sonntagmorgen wurde der Einbruch in einen parkenden Pkw Skoda auf der Robert-Müller-Straße bekannt. Unbekannte Tatverdächtige schlugen eine hintere Fahrzeugscheibe ein. Der Sachschaden wurde auf 500 Euro geschätzt. Aus dem Fahrzeug wurde ein Rucksack mit Büchern mit noch unbekannten Wert entwendet.

Das Polizeirevier Zwickau bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0375 44580. Wer hat zur Tatzeit Personen gesehen, welche mit dem Einbruch in Verbindung gebracht werden könnten. (um)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt