1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Berauscht auf der Autobahn unterwegs

Verantwortlich: Michael Günzel
Stand: 24.05.2020, 11:58 Uhr

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

__________________________

 

Berauscht auf der Autobahn unterwegs

 

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Bautzen Ost

23.05.2020, 13:10 Uhr

Am Samstagmittag erweckte der Fahrer eines Seats die Aufmerksamkeit einer Streife der Autobahnpolizei Bautzen. An der Anschlussstelle Bautzen Ost unterzogen die Polizisten dieses Fahrzeug einer Kontrolle. Bei dem 30-jährigen polnischen Fahrer lag der Verdacht nahe, dass dieser unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogentest verriet die Einnahme von Amphetaminen. Im Fahrzeug fanden die Beamten weitere Drogen, zirka 16 Gramm Amphetamine und 0,9 Gramm Marihuana. Diese wurden sichergestellt. Beim Fahrer musste eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt werden. Er wird sich nun verantworten müssen.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Einbrüche in Gartenanlage

 

Bautzen, Dr.-Salvador-Allende-Straße

22.05.2020, 21:00 Uhr - 23.05.2020, 09:30 Uhr

In Bautzen begaben sich Unbekannte in eine Kleingartenanlage in Bautzen in der Dr.-Salvador-Allende-Straße. Sie drangen gewaltsam in eine Gartenlaube ein und stahlen ein Fernglas. Beim Vereinsheim hatten die Täter die Absicht, auch hier gewaltsam einzudringen, was nicht gelang. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 700 Euro. Der Diebstahlschaden beziffert sich auf rund 50 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Einbruch in ein Sportlerheim

 

Neschwitz, Kastanienallee

22.05.2020, 23:15 Uhr - 23.05.2020, 09:15 Uhr

In der Nacht zu Samstag begaben sich unbekannte Täter in Neschwitz in die Kastanienallee. Hier drangen sie gewaltsam in ein Sportlerheim ein und brachen die verschlossenen Zwischentüren auf. Entwendet wurde Bargeld in gegenwärtig unbekannter Höhe. Ein Kriminaltechniker war im Einsatz und sicherte Spuren. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei  hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Alkoholfahrten

 

Weißenberg, Ortsteil Drehsa, Am Schmiedeberg

23.05.2020, 14:35 Uhr

Eine Streife des Polizeirevieres Bautzen führte am Samstagnachmittag eine Verkehrskontrolle im Weißenberger Ortsteil Drehsa durch. Hier wurde der 47-jährige Fahrer eines Fiats angehalten und kontrolliert. Ein durchgeführter Alkoholtest brachte das Ergebnis von umgerechnet 0,82 Promille. Mit dieser Ordnungswidrigkeit wird sich abschließend die Bußgeldstelle beschäftigen.

 

 

Bautzen, Dr.-Peter-Jordan-Straße

23.05.2020, 19:15 Uhr

Eine Streife des örtlichen Polizeirevieres kontrollierte am Samstagabend in Bautzen in der Dr.-Peter-Jordan-Straße die Fahrerin eines Dacia. Bei der 50-jährigen Frau stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft fest, was zu einem entsprechenden Test führte. Umgerechnet 1,3 Promille zeigte das Gerät an. Es folgten die Anordnung einer Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr.

 

 

Motorradfahrer alleinbeteiligt gestürzt

 

Arnsdorf, Ortsteil Fischbach, Bautzner Landstraße / Stolpener Straße, Kreisverkehr Fischbacher Kreuz

23.05.2020, 15:40 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in Fischbach im Kreisverkehr Bautzner Landstraße / Stolpener Straße. Ein 65-jähriger Fahrer einer Harley war in Richtung Stolpen unterwegs. Beim Befahren des Kreisverkehrs verlor er vermutlich auf Grund der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über das Krad und stürzte. Dabei verletzte er sich und kam in ein Krankenhaus. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

 

Nissan gegen umgestürzten Baum

 

Wiednitz - Leippe

23.05.2020, 11:10 Uhr

Samstagmittag kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Wiednitz und Leippe zu einem Verkehrsunfall. Hier war ein 59-jähriger Fahrer eines Nissan unterwegs, als plötzlich vor seinem Fahrzeug eine morsche Kiefer umfiel.  Er konnte einen Anstoß nicht mehr verhindern. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

 

 

Gestohlenes Fahrrad sichergestellt

 

Hoyerswerda, Johann-Gottfried-Herder-Straße

24.05.2020, 05.00 Uhr

Eine Streife des Polizeirevieres Hoyerswerda kontrollierte  am Sonntagmorgen in der Johann-Gottfried-Herder-Straße in Hoyerswerda einen Fahrradfahrer. Dabei stellte sich heraus, dass dieses Fahrrad gestohlen war. In der Zeit vom 18. März bis 20. März war es in Hoyerswerda in der Bahnhofsallee verschwunden. Der 26-jährige Mann wird sich nun strafrechtlich verantworten müssen.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Opel alleinbeteiligt verunfallt - eine schwerverletzte Person

 

Görlitz, Zittauer Straße / Fritz-Heckert-Straße

23.05.2020, 11:00 Uhr

Am Samstagmorgen kam es in Görlitz zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 69-jähriger Fahrer eines Opels befuhr die Fritz-Heckert-Straße. An der Einmündung zur Zittauer Straße beabsichtigte er in diese einzubiegen. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr er geradeaus, kollidierte mit einer Straßenlaterne, welche daraufhin umfiel. Endstation war dann ein Grundstück in der Zittauer Straße. Der Mann wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Opel musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 13.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die Unfallaufnahme und weitere Bearbeitung übernommen.

 

Alkoholisiert mit dem Auto unterwegs

 

Niesky, Lange Straße

23.05.2020, 07:20 Uhr

Am frühen Morgen kontrollierte eine Streife des Polizeirevieres Görlitz in Niesky in der Langen Straße  einen BMW-Fahrer. Die Polizisten stellten Alkoholgeruch in der Atemluft des 39-jährigen Fahrers fest. Ein Alkoholtest brachte dann Klarheit. Das Gerät zeigte umgerechnet 1,6 Promille an. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen, wegen Trunkenheit im Verkehr aufgenommen.

 

 

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer

 

Bernstadt a. d. Eigen, Ortsteil Dittersbach, Kirchweg / Dorfstraße

23.05.2020, 14:00 Uhr

In Dittersbach ereignete sich am Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall, bei welchem ein Fahrradfahrer verletzt wurde. Ein 87-jähriger Fahrer eines Opels befuhr die Dorfstraße und hatte die Absicht, nach links in den Kirchweg abzubiegen. Offensichtlich erkannte er einen Radfahrer, welcher ihm entgegenkam, zu spät und es kam zum Zusammenstoß. Der 23-jährige Radler kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden von rund 3.500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Einbruch in drei Garagen

 

Hirschfelde, Bahnhofsiedlung

22.05.2020, 18:00 Uhr - 23.05.2020, 08:20 Uhr

In der Nacht zu Samstag waren unbekannte Einbrecher in Hirschfelde in der Bahnhofsiedlung am Werke. Sie drangen gewaltsam in drei Garagen ein und stahlen eine Schubkarre und einen Holzspalter. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf zirka 250 Euro, der Sachschaden wurde auf zirka 300 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

 

Mitsubishi beschädigt

 

Boxberg, Südstraße

23.05.2020, 08:00 Uhr - 14:10 Uhr

In der Südstraße in Boxberg beschädigten Unbekannte einen Mitsubishi. Mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzten sie eine Fahrzeugseite. Der so entstandene Schaden beziffert sich auf zirka 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

 

Drogen sichergestellt

 

Weißwasser, Heinrich-Heine-Straße

23.05.2020, 23:50 Uhr

Kurz vor Mitternacht kontrollierte eine Streife des Polizeirevieres Weißwasser einen 41-Jährigen, welcher in der Heinrich-Heine-Straße unterwegs war. Im Zuge der verdachtsunabhängigen Kontrolle kamen zirka 2 Gramm Cannabis und rund 1 Gramm Chrystal zum Vorschein. Die Polizisten stellten die Drogen sicher und erstatteten Anzeige, mit welcher sich abschließend die Kriminalpolizei beschäftigen wird.

 

Wildschwein überlebt Verkehrsunfall nicht

 

K 8478, Gablenz - Bad Muskau

23.05.2020, 22:20 Uhr

Ein 24-jähriger Fahrer eines BMW befuhr die Kreisstraße von Gablenz kommend in Richtung Bad Muskau. In der Nähe des Kreisverkehrs Eiland lief plötzlich ein Wildschwein auf die Straße. Es kam zum Zusammenstoß, welchen das Tier nicht überlebte. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 4.000 Euro.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106