1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Langenweißbach, OT Grünau: Tote aus Steinbruch geborgen

Medieninformation: 304/2020
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 24.05.2020, 12:41 Uhr

Ausgewählte Meldung

Tote aus Steinbruch geborgen

Zeit: 23.05.2020, 10:45 Uhr bis 24.05.2020, 09:10 Uhr
Ort: Langenweißbach, OT Grünau

Durch einen Spaziergänger wurde am Sonntagvormittag in einem kleinen Weiher nahe der Wildenfelser Straße eine leblose Person im Wasser liegend entdeckt. Zur Bergung des Leichnams wurde die Freiwillige Feuerwehr mit einem Schlauchboot in dem ehemaligen Steinbruch eingesetzt.
Bei der Toten handelt es sich um eine 39-jährige Frau aus Zwickau. Sie hatte sich am Samstagmittag nach einem Familienbesuch in Wildenfels zu Fuß auf den Heimweg gemacht. Nachdem sie zu Hause nicht ankam, wurde noch am Nachmittag eine großangelegte Suche veranlasst. Dabei kamen auch Polizeidiensthunde und ein Hubschrauber zum Einsatz. Die Maßnahmen wurden am Samstagabend vorerst ohne Ergebnis unterbrochen.
Die Kriminalpolizei Zwickau hat den Fall übernommen. (AH)

 

Vogtlandkreis

Reifen zerstochen

Zeit: 22.05.2020, 12:00 bis 23.05.2020, 10:00Uhr
Ort: Plauen

Unbekannte Täter zerstachen an einem Pkw Ford Fiesta alle vier Reifen. Dadurch entstand Sachschaden von 400 Euro. Das Fahrzeug war in der Kasernenstraße ordnungsgemäß geparkt.
Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Plauen entgegen; Telefon 03741 140. (AH)

Garageneinbrüche

Zeit: 22.05.2020, 20:00 Uhr bis 23.05.2020, 12:00 Uhr
Ort: Bad Brambach

In der Oberreuther Straße sind Unbekannte in der Nacht zu Samstag in zwei Garagen eingebrochen. Sie entwendeten einen Satz Winterreifen, eine Angelausrüstung, Autopflegeprodukte sowie diverse Werkzeuge. Es entstand ein Schaden von insgesamt 1.650 Euro.

Fernseher entwendet

Zeit: 22.05.2020, 11:00 Uhr bis 23.05.2020, 09:30 Uhr
Ort: Reichenbach

In der Gartensparte „Weitblick" an der Beethovenstraße haben Unbekannte das Fenster eines Gartenhauses eingeschlagen und ein TV-Gerät der Marke Samsung entwendet. Der eingetretene Schaden beläuft sich auf etwa 450 Euro.
Hinweise zu Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter Telefon 03744 2550 entgegen. (AH)


Landkreis Zwickau

Einbruchsversuch

Zeit: 22.05.2020, 18:00 Uhr bis 23.05.2020, 10:00 Uhr
Ort: Zwickau

Unbekannte versuchten in der Nacht zu Samstag in einen Frisörsalon und einen Fußpflegesalon einzubrechen. Dazu hebelten sie in der Bosestraße an insgesamt drei Eingangstüren eines Wohn- und Geschäftshauses. Die Türen hielten den Einbruchsversuchen aber stand. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. (AH)

Betrugsversuch

Zeit: 22.05.2020, 11:00 Uhr bis 23.05.2020, 10:00 Uhr
Ort: Zwickau

Am Samstagmittag rief ein 76-Jähriger die Polizei in die Heinrich-Braun-Straße. Vor Ort teilte er den Beamten mit, dass er am Tag zuvor einen Anruf erhalten habe, in welchem ihm eine Männerstimme mitteilte, dass er 49.000 Euro in einer Lotterie gewonnen hätte. Um angeblich angefallene Anwaltskosten zu decken, sollte er vor der Gewinnübergabe noch 900 Euro zahlen. Dies sollte in Form von sogenannten Steam-Karten erfolgen. Dabei handelt es sich um Guthabenkarten mit einem Cash-Code, bei dessen Eingabe ein Betrag einem Steam-Konto gutgeschrieben wird. Angeboten werden solche Karten unter anderem in Supermärkten und Tankstellen.
Bei einem weiteren Telefonat sollten die Übergabemodalitäten besprochen werden. Dieses Gespräch brach aber ab und es erfolgte keine Zahlung.
Die Polizei warnt nochmals davor, sich auf derartige Versprechungen einzulassen. Einen Gewinn erzielen dabei maximal die Betrüger, niemals der „Lotteriegewinner".

Sachbeschädigung an Parteibüro

Zeit: 20.05.2020, 16:00 Uhr bis 23.05.2020, 13:35 Uhr
Ort: Limbach-Oberfrohna

Unbekannte haben in der Helenenstraße mit einem unbekannten Gegenstand gegen das Schaufenster eines AfD-Büros geschlagen. Dabei wurden die Glasscheibe und eine angebrachte Folie beschädigt. Der Schaden wird mit mehreren hundert Euro beziffert.
Hinweise auf mögliche Tatverdächtige nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Zwickau entgegen; Telefon 0375 4284480. (AH)

Stromgenerator gestohlen

Zeit: 22.05.2020, 19:00 Uhr - 23.05.2020, 15:30 Uhr
Ort: Glauchau

Unbekannte sind im Eschenweg in eine Gartenlaube eingebrochen. Sie stahlen einen Stromgenerator im Wert von ca. 500 Euro. (AH)

Staubsaugerautomaten aufgebrochen

Zeit: 23.05.2020, 21:15 Uhr bis 24.05.2020, 04:45 Uhr
Ort: Werdau

An einer Tankstelle in der Greizer Straße haben Unbekannte zwei Staubsaugerautomaten aufgebrochen und Münzgeld in unbekannter Höhe erbeutet. Der Sachschaden wird mit 100 Euro angegeben. (AH)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt