1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Versuchter Raub

Medieninformation: 310/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 26.05.2020, 11:20 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Versuchter Raub


Zeit:     25.05.2020, 16.30 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Am Montagnachmittag ist ein Mann (56) auf der Rosmaringasse bei einem Raubversuch verletzt worden.

Ein Unbekannter fragte den 56-Jährigen zunächst, ob er Fotos machen könne. In der Folge zog er ihm das Handy aus der Tasche und versuchte zudem die Kamera des Mannes zu stehlen. Dieser wehrte sich und hielt den Täter fest bis ein zweiter Täter eingriff und dem 56-Jährigen Reizgas ins Gesicht sprühte. Die beiden Unbekannten flüchteten ohne Diebesgut.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen. (lr)

Einbruch in Geschäft

Zeit:     23.05.2020, 18.00 Uhr bis 25.05.2020, 09.25 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

Unbekannte sind am Wochenende in ein Geschäft an der Seestraße eingebrochen.

Die Täter brachen das Schloss der Eingangstür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Sie stahlen mehrere tausend Euro Bargeld aus einem Tresor. Der Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro. (lr)

Einbruch in Bäckerei

Zeit:     23.05.2020, 22.00 Uhr bis 25.05.2020, 05.15 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende einen Tresor aus einer Bäckereifiliale in einem Lebensmittelmarkt gestohlen

Die Täter brachen das Schloss der Eingangstür des Marktes und die Tür zur Küche der Bäckerei auf. Anschließen stahlen sie den in der Wand verankerten Tresor. Angaben zum Inhalt und zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Firma

Zeit:     20.05.2020, 15.00 Uhr bis 25.05.2020, 05.30 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Sora

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen mehrere Elektrowerkzeuge aus einer Firma gestohlen.

Offenbar stiegen die Täter mit einer Leiter durch ein Fenster und brachen im Inneren zwei Blechcontainer auf. Aus diesen entwendeten sie die Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Angefahrener Fußgänger verstorben

Zeit:     15.05.2020, 21.15 Uhr
Ort:      Pirna

Der Mitte Mai auf einem Parkplatz an der Dresdner Straße überfahrene 37-Jährige ist in der Nacht zum Dienstag in einem Krankenhaus verstorben (siehe Medieninformation Nr. 292/20 der Polizeidirektion Dresden vom 17 Mai 2020).

Der Verkehrsunfalldienst ermittelt weiterhin zur Unfallursache. (lr)

Kabel gestohlen

Zeit:     24.05.2020, 17.00 Uhr bis 25.05.2020, 12.30 Uhr
Ort:      Wilsdruff

Unbekannte haben in der Nacht zum Montag rund 15 Meter Kupferkabel von einer Baustelle an der Ringstraße gestohlen.

Die Täter begaben sich auf das Gelände und schnitten das Kabel zwischen Baustromkasten und Hausanschluss ab. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 180 Euro. (lr)

Graffiti – Zeugen gesucht

Zeit:     23.05.2020, 15.30 Uhr bis 24.05.2020, 06.30 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen

Am Wochenende haben Unbekannte an mehreren Stellen im Stadtgebiet schwarze Graffiti hinterlassen (siehe Medieninformation Nr. 309/20 der Polizeidirektion Dresden vom 25. Mai 2020).

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen insbesondere zu den Tätern machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Sebnitz entgegen. (lr)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233