1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werdau: Unfall auf Kreuzung

Medieninformation: 308/2020
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 26.05.2020, 13:10 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall auf Kreuzung

Zeit:     25.05.2020, gegen 09:05 Uhr
Ort:      Werdau

Am Montagvormittag befuhr ein 67-jähriger VW-Fahrer die Uferstraße und überquerte die Kreuzung zur Holzstraße/Poststraße in gerader Richtung. Dabei kollidierte er mit dem Ford eines 72-Jährigen, der die Poststraße in Richtung Holzstraße befuhr. Durch den Unfall wurde der 67-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 20.000 Euro geschätzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war der 67-Jährige in die Kreuzung eingefahren, obwohl die dortige Ampel für ihn „Rot“ zeigte.

 

Vogtlandkreis

Berauscht im Straßenverkehr

Zeit:     26.05.2020, gegen 00:20 Uhr
Ort:      Plauen

In der Nacht zu Dienstag befuhr ein 29-jähriger Deutscher mit einem Elektroroller die Kantstraße, wurde von Beamten des Plauener Reviers angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der 29-Jährige berauscht war. Ein vor Ort durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine und Cannabis. Daraufhin wurde er zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet. (cs)

 

Einbruch in Firmenräume

Zeit:     März 2020 bis 25.05.2020
Ort:      Bad Brambach

Während der vergangenen Wochen drangen Unbekannte in die Räumlichkeiten einer Firma an der Bahnhofstraße ein. Daraus entwendeten die Täter ein E-Bike, zwei Ladegeräte, zwei Fahrradhelme und zwei Fahrradschlösser im Gesamtwert von rund 1.600 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 50 Euro geschätzt worden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Von der Fahrbahn abgekommen

Zeit:     25.05.2020, gegen 18:50 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Am Montagabend befuhr ein 22-jähriger Deutscher mit einem BMW die Brückenstraße, kam dabei von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Durch den Unfall wurde der BMW-Fahrer leicht verletzt und musste vor Ort ambulant behandelt werden. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Plauen fest, dass der 22-Jährige nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis ist. Außerdem ergab ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von rund 0,4 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und eine entsprechende Anzeige erstattet. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

 

Unbekannte stehlen Rüttelplatte

Zeit:     22.05.2020, 14:00 Uhr bis 25.05.2020, 07:00 Uhr
Ort:      Lengenfeld

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zum Gelände einer Baustelle an der Brunnenallee und entwendeten von dort  eine Rüttelplatte der Marke „Bomog“ im Wert von rund 3.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein weiterer Sachschaden.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben und sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in Wohnheim

Zeit:     20.05.2020, 12:00 Uhr bis 25.05.2020, 09:15 Uhr
Ort:      Zwickau

Während der vergangen Tage drangen Unbekannte in ein Wohnheim an der Erlmühlenstraße ein. Die Täter öffneten im Inneren vier Türen gewaltsam und beschädigten eine fünfte. Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 1.000 Euro geschätzt worden.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder die sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden. (cs)

 

Pkw beschädigt

Zeit:     25.05.2020, 20:00 Uhr bis 26.05.2020, 06:40 Uhr
Ort:      Zwickau

In der Nacht zu Dienstag drangen Unbekannte gewaltsam in einen Nissan ein, der an der Heinrich-Heine-Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts aus dem Pkw entwendet. Der entstandene Sachschaden ist auf rund 150 Euro geschätzt worden.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Einbruch in Geschäftsräume

Zeit:     20.05.2020, 16:00 Uhr bis 25.05.2020, 11:00 Uhr
Ort:      Lichtentanne

In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Montagvormittag drangen Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten eines Geschäfts an der Hauptstraße ein. Daraus entwendeten die Täter einen Winkelschleifer der Marke „Bosch“ sowie einen Deckenschleifer der Marke „Festool“ im Gesamtwert von rund 850 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 100 Euro geschätzt worden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020. (cs)

 

Sachbeschädigung durch Graffito

Zeit:     22.05.2020, 20:00 Uhr bis 23.05.2020, 06:00 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Wie der Polizei am Montag angezeigt wurde, habe Unbekannte in der Nacht zu Samstag ein Graffito mit schwarzer Farbe auf der Säule eines Einkaufsmarktes an der Straße „Kleines Dörfchen“ angebracht. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)

 

Sachbeschädigung an AfD-Büro

Zeit:     26.05.2020, 01:15 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte das Parteibüro der AfD an der Helenenstraße beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen brachten die Täter mit Farbe gefüllte Ballons mittels Pyrotechnik zum Zerplatzen und zerstörten die Glasscheibe der Hauseingangstür. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können oder verdächtige Personen in der Nacht zum Montag auf der Helenenstraße beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt