1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gefährliche Körperverletzung | Einsturzgefahr | Einbrüche

Verantwortlich: Olaf Hoppe
Stand: 01.06.2020, 18:04 Uhr

Einsatz wegen Schüssen in der Öffentlichkeit

Ort: Leipzig, Lützschena-Stahmeln
Zeit: 31.05.2020 gegen 21:40 Uhr

Ein Hinweis, dass zwei Jugendliche mit Gewehren auf eine Fensterscheibe geschossen haben sollen, löste am Sonntag in den späten Abendstunden einen Polizeieinsatz aus. Die Einsatzkräfte konnten zwei Jugendliche (m, 13 und 14 Jahre, deutsch) feststellen, die jeweils eine Anscheinswaffe (Nachbildung eines G36 Gewehrs) bei sich führten. Vorher sollen sie damit auf Fenster- und Haltestellenscheiben geschossen haben. Mit aktuellem Kenntnisstand ist kein Sachschaden entstanden. Die Anscheinswaffen wurden sichergestellt, entsprechende Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt und die Jugendlichen in die Obhut ihrer Eltern übergeben. (oh)

Einsturzgefahr eines Mehrfamilienhauses

Ort: Leipzig, Schönefeld-Ost, Löbauer Straße
Zeit: 31.05.2020, 20:15 Uhr

Durch einen Zeugen wurde bekannt, dass mehrere schwere Teile eines leerstehenden Mehrfamilienhauses auf die Löbauer Straße gefallen sind. Eine Überprüfung durch Kräfte der Polizeidirektion und der Feuerwehr vor Ort ergab, dass das gesamte Dachgeschoss bereits in das Hausinnere gestürzt war. Das Bauordnungsamt der Stadt Leipzig stellte die Einsturzgefahr des Hauses fest. Sowohl das Haus, als auch der betroffene Bereich der Löbauer Straße wurden abgesperrt. Menschen sind mit bisherigem Kenntnisstand nicht zu Schaden gekommen. (oh)

Gefährliche Körperverletzung

Ort: Leipzig, Zentrum, Petersstraße
Zeit:     31.05.2020 ca. 20:15 Uhr

Aus bisher unbekannten Anlass kam es am Sonntagabend in der Fußgängerzone zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Dabei zog der Tatverdächtige (m, 24, syrisch) ein Messer aus seiner Hose und stach auf den Geschädigten (m, 23, syrisch) ein. Dieser erlitt eine Schnittwunde und wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Nach Einschätzung des Arztes bestand keine Lebensgefahr. Der Tatverdächtige floh nach der Tat und konnte später durch Einsatzkräfte ergriffen werden. Durch die Staatsanwaltschaft wurde die Festnahme angeordnet. Die Ermittlungen zum Fall durch die Kriminalpolizeiinspektion dauern an. (oh)

Einbruch in Café, Imbiss

Ort:      Leipzig, Connewitz
Zeit:     30.05.2020, 22:00 Uhr bis 31.05.2020, 09:00 Uhr

Unbekannte habe sich gewaltsam Zutritt über die Hintertür zum Café verschafft. Aus den Verkaufsräumen wurden Tabakwaren im Wert von ca. 4.000,- Euro entwendet. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeiinspektion geführt. (oh)

Einbruch in Pizzeria und Diebstahl eines Lieferautos

Ort:      Leipzig, Paunsdorf
Zeit:     31.05.2020, 00:00 Uhr bis 31.05.2020, 08:30 Uhr

Unbekannte hebelten ein Fenster zur Küche einer Pizzeria auf und gelangten so ins Innere. Der Verkaufsraum wurde durchsucht und drei Geldbörsen mit Bargeld entwendet. Weiterhin wurde ein Pkw VW Up (Farbe rot)  mit dem amtlichen Kennzeichen L-PH 105 und der Aufschrift "Pizzahaus Original Holzofen Pizza" mit Originalschlüssel und Papieren gestohlen. Der entstandene Sachschaden lässt sich noch nicht beziffern. Der Stehlschaden beträgt über 10.000,- Euro. (oh)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005