1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mann überfallen u.a. Meldungen

Medieninformation: 347/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.06.2020, 10:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mann überfallen


Zeit:     11.06.2020, 04.00 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Zwei Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen auf der Alfred-Althus-Straße einen Mann (58) überfallen.

Die beiden Männer rissen den 58-Jährigen zu Boden und raubten ihm eine Geldbörse, ein Handy sowie einen Schlüsselbund. Er blieb unverletzt. Angaben zum Wert der entwendeten Gegenstände liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. (sg)

Einbruch in Einkaufsmarkt

Zeit:     11.06.2020, 02.35 Uhr bis 05.35 Uhr
Ort:      Dresden-Weißig

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in einem Einkaufsmarkt an der Straße Am Weißiger Bach eingebrochen.

Die Täter zerschnitten die Sicherheitsfolie einer beschädigten Scheibe und durchsuchten den Verkaufsraum. Sie entwendeten mehrere Flaschen Spirituosen im Wert von rund 130 Euro. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit nicht vor. (sg)

Motorroller gestohlen

Zeit:     11.06.2020, 15.45 Uhr bis 20.15 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Gestern haben Unbekannte einen Motorroller von der Döhlener Straße gestohlen. Der Wert des acht Jahre alten Zweirades beträgt rund 1.500 Euro. (ml)

Fahrzeugdiebe scheiterten

Zeit:     11.06.2020, 13.50 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

In den vergangenen Tagen haben Unbekannte versucht einen VW Golf von der Eberswalder Straße zu stehlen. Die Täter drangen in das 16 Jahre alte Fahrzeug ein, konnten es aber nicht starten.

Zeit:     11.06.2020, 23.00 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Unbekannte haben versucht eine KTM Duke von der Eisenstruckstraße zu stehlen. Die Täter manipulierten am Zündschloss der vier Jahre alten Maschine, konnten diese aber nicht starten. (ml)


Landkreis Meißen

Alkoholisierten Autofahrer gestoppt

Zeit:     11.06.2020, 23.15 Uhr
Ort:      Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Beamte des Polizeireviers Riesa haben in der vergangenen Nacht den Fahrer (34) eines VW Caddy gestoppt, der offenbar unter dem Einfluss von Alkohol stand.

Die Polizisten kontrollierten den Mann auf der Gohliser Straße. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der 34-jährige Deutsche muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Bäckerei

Zeit:     12.06.2020, 02.00 Uhr festgestellt
Ort:      Bannewitz, OT Boderitz

In der vergangenen Nacht sind zwei Unbekannte in eine Bäckereifiliale an der Straße An der Zschauke eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür auf und durchsuchten die Räume. Letztlich stahlen sie Bargeld in bislang unbekannter Höhe.

Zeugen beobachteten, wie zwei Männer vom Tatort flüchteten. Alarmierte Polizeibeamte suchten die Umgebung nach den Tatverdächtigen ab, konnten diese aber nicht ausfindig machen. (ml)

Unfallflucht - Zeugenaufruf

Zeit:     11.06.2020, 15.00 Uhr
Ort:      Bad Schandau

Ein unbekannter Autofahrer hat am Donnerstagnachmittag auf einem Parkplatz an der Dresdner Straße einen Opel Astra beschädigt.

Der Fahrer stieß gegen den geparkten Opel und verursachte einen Sachschaden von rund 3.000 Euro an der linken Wagenseite. Anschließend verließ er den Unfallort.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des unbekannten Autofahrers machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 sowie das Polizeirevier Sebnitz entgegen. (sg)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233