1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lichtenstein: Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Medieninformation: 351/2020
Verantwortlich: Tom Richter
Stand: 15.06.2020, 02:18 Uhr

 

Vogtlandkreis

Einbruch in zwei Einfamilienhäuser

Zeit:     14.06.2020, 02:00 Uhr
Ort:      Falkenstein, Wohnpark am Brand

Unbekannte drangen zur oben genannten Tatzeit gewaltsam in ein Einfamilienhaus ein. Als die Eigentümerin darauf aufmerksam wurde und das Licht einschaltete, flüchteten die Unbekannten unerkannt. Sie konnte eine offene Hauseingangstür feststellen. Es entstand Sachschaden von 500 Euro.

Zeit:     13.06.2020, 21:30 Uhr bis 14.06.2020, 07:15 Uhr
Ort:      Falkenstein, Zum Wendelstein

Unbekannte gelangten im oben genannten Tatzeitraum über die offene Balkontür in ein Einfamilienhaus. An den schlafenden Eigentümern vorbei gingen sie unerkannt ins Erdgeschoss. Dort entwendeten sie ca. 900 Euro Bargeld, einen Laptop sowie eine Schweizer Taschenuhr. Der Stehlschaden wird mit 2.200 Euro beziffert.  

Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Personenbewegungen zu den genannten Zeiten in den genannten Tatörtlichkeiten beobachtet haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach unter Telefon 03744/255-0 entgegen. (tr)

 

Landkreis Zwickau

Brand eines Niederhubwagens

Zeit:     14.06.2020, gegen 14:30 Uhr
Ort:      Glauchau, OT Reinholdshain

Aus bislang unbekannter Ursache ist in einem Getränkelager in der Straße „Audörfel“ ein Niederhubwagen vom Typ T16 in Brand geraten. Der Palettenwagenheber stand in der Getränkehalle und verrußte eine Europalette sowie Teile von einem Festzelt. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht feststellbar. Die Feuerwehren aus Reinholdshain, Glauchau und Niederlungwitz waren mit 57 Kameraden im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tr)

Drei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall

Zeit:     14.06.2020, gegen 18:20 Uhr
Ort:      Lichtenstein

Am frühen Sonntagabend fuhr ein 64-jähriger, deutscher Audi-Fahrer von der Poststraße nach links auf die Innere Zwickauer Straße und stieß dabei mit einem Mercedes Sprinter zusammen. Durch die Kollision rutschte der Audi gegen dortige Werbeausteller aus Metall. Der 64-Jährige war eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er und seine 62-jährige Beifahrerin kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. Der Mercedes überfährt durch den Zusammenstoß eine Lichtzeichenanlage und beschädigt zwei Pfeilwegweiser. Der 41-jährige Sprinter-Fahrer wurde bei dem Unfall auch schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von circa 61.000 Euro. Die Kreuzung war für ca. drei Stunden voll gesperrt. (tr)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt