1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mühlental, OT Zaulsdorf: Unfallflucht: Lkw-Anhänger kippt in Seitengraben – Zeugen gesucht

Medieninformation: 352/2020
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 15.06.2020, 13:45 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfallflucht: Lkw-Anhänger kippt in Seitengraben – Zeugen gesucht

Zeit:     15.06.2020, 07:20 Uhr
Ort:      Mühlental, OT Zaulsdorf

Am Montagmorgen war ein 61-Jähriger mit einem MAN-Lkw samt Anhänger auf der S 303 aus Richtung Oelsnitz kommend unterwegs. Circa 300m vor dem Ortseingang Tirpersdorf kam ihm in einer Linkskurve ein roter Pkw auf seiner Fahrspur entgegen. Der Lkw-Fahrer wich nach rechts aus, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf das Bankett. In der Folge kippte der Anhänger um und kam im Seitengraben auf der Seite zum Liegen. Der Autofahrer war weitergefahren, ohne anzuhalten. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Am Lkw und Anhänger sowie am Bankett und einem Verkehrsschild entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 10.500 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Angaben dazu machen? Wer kann Hinweise zum Fahrer des roten Pkw geben? Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)       

 

Vogtlandkreis

Rüttelplatte von Baustelle entwendet

Zeit:     12.02.2020, 13:30 Uhr bis 15.06.2020, 06:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Jößnitz

Von einer Baustelle an der Langen Gasse haben Unbekannte übers Wochenende eine Rüttelplatte der Marke „Wacker Neuson“ entwendet. Der Wert der Rüttelplatte wurde mit 2.500 Euro angegeben.

Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl geben können, meldet sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Unbekannte beschädigen Tür zur Turnhalle

Zeit:     12.06.2020, 14:00 Uhr bis 15.06.2020, 05:30 Uhr
Ort:      Plauen, OT Chrieschwitz

Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen haben unbekannte Täter die Glasscheibe an der Tür zur Turnhalle an der Anton-Kraus-Straße eingeschlagen. Sie verursachten damit einen Schaden von etwa 300 Euro.

Wer Hinweise zur Sachbeschädigung geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cf)

 

Unfall auf Kreuzung

Zeit:     14.06.2020, 18:15 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Am Sonntagabend befuhr eine 65-Jährige mit einem Opel den Karl-Marx-Platz in Richtung Schulstraße. An der Kreuzung zur Marktstraße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden Ford-Fahrers (43) und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 8.000 Euro. Der Opel wurde abgeschleppt, da er nicht mehr fahrbereit war. (cf)

 

Unfall auf Parkplatz

Zeit:     15.06.2020, 06:50 Uhr
Ort:      Rodewisch

Am Montagmorgen befuhr ein 52-jähriger VW-Fahrer den Parkplatz eines Krankenhauses an der Stiftstraße und stieß beim Zurücksetzen gegen einen Fiat. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 2.500 Euro geschätzt worden. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Fahrrad aus Keller gestohlen

Zeit:     14.06.2020, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Ort:      Zwickau

Unbekannte Täter haben am Sonntagmittag ein Mountainbike gestohlen, welches im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Casparistraße (nahe Äußere Schneebreger Straße) abgestellt war. Das schwarz-weiße 26-Zoll-Mountainbike der Marke „Felt“ war mittels Seilschloss gesichert und etwa 600 Euro wert.

Zeugentelefon: Polizeirevier Zwickau, 0375 44580. (cf)

 

Scheibe von Pkw eingeschlagen

Zeit:     14.06.2020, 16:30 Uhr bis 15.06.2020, 07:20 Uhr
Ort:      Zwickau

An der Osterweihstraße/Ecke Kreisigstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Montag eine Seitenscheibe eines BMW eingeschlagen. Sie entwendeten nach ersten Erkenntnissen nichts aus dem Fahrzeug, hinterließen jedoch Sachschaden, welcher auf circa 1.000 Euro geschätzt wurde.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet haben, melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. (cf)

 

Autofahrer überfährt Hund und flüchtet

Zeit:     13.06.2020, 09:15 Uhr
Ort:      Zwickau

Am Samstagvormittag wendete ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Marienstraße/Rosengässchen sein Fahrzeug. Dabei überfuhr er einen auf dem Fußweg liegenden Hund und fuhr anschließend weiter ohne anzuhalten. Der Yorkshire Terrier wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
Laut Zeugenaussagen handelte es sich beim Unfallverursacher um einen circa 70 Jahre alten Mann, welcher eine beigefarbene Jacke und einen Hut trug. Er war mit einem silberfarbenen Pkw mit Zwickauer Kennzeichen unterwegs.

Wer hat den Unfall beobachtet und kann Hinweise zum unbekannten Autofahrer geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cf)

 

Zigarillos aus Pkw gestohlen

Zeit:     14.06.2020, 18:00 Uhr bis 15.06.2020, 07:00 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

In der Nacht zum Montag schlugen unbekannte Täter eine Seitenscheibe eines VW ein, welcher auf dem Gewerbering geparkt war. Sie entwendeten mehrere Schachteln Zigarillos im Wert von etwa 40 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro.

Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

 

Kleinbus kommt von Fahrbahn ab und durchbricht Wildschutzzaun

Zeit:     14.06.2020, 03:30 Uhr
Ort:      BAB 72 / Hartenstein

Der 48-jährige Fahrer eines Mercedes-Kleinbusses befuhr in der Nacht zum Sonntag die BAB 72 in Richtung Hof. Zwischen den Anschlussstellen Hartenstein und Zwickau-Ost kam er bei Starkregen nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach mehrere Felder des Wildschutzzauns und kam auf der angrenzenden Wiese zum Stehen. Der Fahrer sowie die acht Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Am Kleinbus und am Wildschutzzaun entstand ein Gesamtschaden von circa 13.000 Euro. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (cf)

 

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     14.06.2020, 03:00 Uhr
Ort:      Reinsdorf, OT Vielau

In der Nacht zum Sonntag wurde auf dem Gehweg der Hauptstraße/S 277 in Richtung B 93, in Höhe der Kreuzung zur Ringstraße/Hof, ein Verkehrsschild beschädigt. Laut Aussage eines Zeugen war ein Radfahrer gegen das Vorfahrtsstraßenschild gestoßen und hatte sich anschließend von der Unfallstelle entfernt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang oder dem unbekannten Radfahrer geben können, melden sich bitte im Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761 7020. (cf)

 

Unbekannte stehlen Motorroller

Zeit:     12.06.2020, 00:30 Uhr bis 06:00 Uhr
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Bereits am frühen Freitagmorgen wurde ein Yamaha-Roller gestohlen, welcher Am Pappelhain mittels Lenkerschloss gesichert abgestellt war. Der schwarz-weiße Roller ohne Versicherungskennzeichen war rund 700 Euro wert.

Zeugenhinweise zum Diebstahl oder zum Verbleib des Rollers erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640. (cf)

 

Rote Farbe an sieben Häuserfassaden

Zeit:     13.06.2020, 21:00 Uhr bis 14.06.2020, 08:45 Uhr
Ort:      Meerane

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Sonntag insgesamt sieben Häuserfassaden Am Rotenberg mit roter Farbe besprüht. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann noch nicht beziffert werden.

Gibt es Zeugen, welche die Unbekannten beim Sprayen beobachtet haben? Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt