1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Einbruch in Pkw - Tatverdächtiger gestellt

Medieninformation: 368/2020
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 23.06.2020, 14:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Einbruch in Pkw – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:     20.06.2020, 20:00 Uhr bis 21.06.2020, 09:00 Uhr
Ort:      Zwickau

In der Nacht von Samstag zu Sonntag kam es an der Brunnenstraße sowie an der Max-Pechstein-Straße zu Autoeinbrüchen. Ein zunächst Unbekannter drang gewaltsam in einen VW und einen Mitsubishi ein und entwendete zwei Jacken sowie ein Autoradio im Wert von rund 600 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf etwa 700 Euro geschätzt worden.

Ein Zeugenhinweis sowie umfassende polizeiliche Ermittlungen führten am Sonntagmorgen zur vorläufigen Festnahme eines 40-jährigen Deutschen. Dieser trug die zuvor aus dem Mitsubishi entwendete Jacke.

Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung bei dem Tatverdächtigen stellten Beamte der eingerichteten Ermittlungsgruppe die zweite gestohlene Jacke sowie das Autoradio und weiteres Diebesgut fest.

Der 40-Jährige wurde am Montag dem Haftrichter vorgeführt und verbleibt vorerst in Untersuchungshaft. Ob er für weitere Straftaten in Betracht kommt, ist unter anderem Gegenstand der Ermittlungen. (cs)

 

Vogtlandkreis

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     23.06.2020, 08:25 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Am Dienstagmorgen befuhr ein 52-jähriger Deutscher mit einem VW die Hofer Straße in Richtung B92 und bog nach links in den Fuchspöhler Weg ab. Dabei kollidierte er mit dem Motorrad eines 66-Jährigen, der den VW gerade überholte. Durch den Unfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 3.000 Euro geschätzt worden. Die Hofer Straße wurde zur Unfallaufnahme etwa eine Stunde lang gesperrt. (cs)

 

Sachbeschädigung an Pkw – Polizei sucht Zeugen

Zeit:     21.06.2020, 20:00 Uhr bis 22.06.2020, 06:40 Uhr
Ort:      Plauen

In der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen beschädigten Unbekannte einen Ford, der an der Celler Straße abgestellt war. Die Täter zerschlugen eine Scheibe des Pkw und verursachten damit Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter nichts aus dem Fahrzeug.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat die Täter gesehen oder kann sachdienliche Angaben zu Tat machen? Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140. (cs)

 

Sachbeschädigung am Einkaufsmarkt

Zeit:     20.06.2020, 21:00 Uhr bis 22.06.2020, 05:50 Uhr
Ort:      Pausa-Mühltroff

In der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen haben Unbekannte den Unterstand für Einkaufswagen eines Einkaufsmarktes an der Franz-Theodor-Straße beschädigt. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 2.000 Euro geschätzt worden.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben und Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Einbruch auf Friedhof

Zeit:     20.06.2020, 12:00 Uhr bis 21.06.2020, 12:00 Uhr
Ort:      Neumark

Am vergangenen Wochenende drangen Unbekannte in ein Gebäude auf dem Friedhof an der Zechenstraße ein. Daraus entwendeten die Täter einen roten Benzinrasenmäher der Marke „Cub Cadet“ im Wert von rund 500 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 200 Euro geschätzt worden.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder die sonstige sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

 

Graffiti auf Lkw-Anhängern

Zeit:     19.06.2020, 15:30 Uhr bis 22.06.2020, 10:00 Uhr
Ort:      Auerbach

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagvormittag beschädigten Unbekannte zwei Lkw-Anhänger, die an der Oberen Bahnhofstraße abgestellt waren. Die Täter brachten darauf Graffiti an und hinterließen damit Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Körperverletzung – Polizei sucht Zeugen

Zeit:     18.06.2020, 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Ort:      Zwickau

Wie der Polizei am Freitag angezeigt wurde, hat am Donnerstag ein 49-jähriger Deutscher eine 48-Jährige an der Haltestelle am Neumarkt beleidigt. Ferner soll er die Frau am Arm gepackt haben, so dass sie Schmerzen verspürte. Außerdem soll der 48-Jährige gegenüber einer weiteren, unbekannten Frau handgreiflich geworden sein. Entsprechende Ermittlungen gegen den 48-Jährigen wurden eingeleitet.

Zeugen, die den Sachverhalt beobachtet haben und Hinweise dazu geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Insbesondere bittet die Polizei die unbekannte, mutmaßliche Geschädigte, sich im Revier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)

 

Unfall mit Personen- und Sachschaden

Zeit:     22.06.2020, 22.06.2020, 10:05 Uhr
Ort:      Crimmitschau

Am Montagvormittag fuhr ein 70-jähriger Peugeot-Fahrer vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Werdauer Straße und kollidierte dabei mit dem Opel eines 64-Jährigen. Durch den Unfall verletzte sich der 70-Jährige leicht, benötigte aber keine ärztliche Behandlung. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 7.000 Euro geschätzt worden. Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (cs)

 

Pkw rollt weg

Zeit:     22.06.2020, 11:05 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

Am Montagvormittag parkte ein 77-Jähriger seinen Skoda am Sachsenplatz ab und sicherte ihn offenbar nicht ausreichend gegen Wegrollen ab. Nach dem der Mann ausgestiegen war, setzte sich der Pkw in Bewegung und rollte gegen einen abgeparkten Mercedes. Verletzt wurde niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 8.000 Euro geschätzt worden. (cs)

 

Unbekannte sprühen verbotenes Symbol

Zeit:     22.06.2020, gegen 09:05 Uhr polizeibekannt
Ort:      Limbach-Oberfrohna

Wie der Polizei am Montagvormittag gemeldet wurde, haben Unbekannte ein Hakenkreuz in einer Größe von 30 x 30 Zentimetern mit schwarzer Farbe auf den Mülleimer auf einem Spielplatz an der Körnerstraße gesprüht. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 20 Euro geschätzt worden.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt