1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz: Diebstahl aus Bauwagen

Medieninformation: 382/2020
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 30.06.2020, 12:55 Uhr

Ausgewählte Meldung

Diebstahl aus Bauwagen

Zeit:     26.06.2020, 15:00 Uhr bis 29.06.2020, 06:30 Uhr
Ort:      Oelsnitz

Während des vergangenen Wochenendes drangen Unbekannte gewaltsam in einen Bauwagen ein, der auf einer Baustelle an der Hofer Straße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter unter anderem einen Betonrüttler, einen Bohrhammer, eine Handkreissäge der Marke „Bosch“, eine Kettensäge der Marke „Dolmar“ sowie diverses Zubehör und Baumaterial im Gesamtwert von rund 5.000 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden ist auf rund 200 Euro geschätzt worden.

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder auf die Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Vogtlandkreis

Polizei sucht Zeugen zu Unfallflucht

Zeit:     27.06.2020, 11:00 Uhr bis 29.06.2020, 06:00 Uhr
Ort:      Plauen

In der Zeit von Samstagmittag bis Montagmorgen wurde ein VW beschädigt, der an der Hainstraße abgestellt war. Vermutlich hatte ein Unbekannter mit einem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140. (cs)

 

Einbruchsversuch in Räumlichkeiten der Führerscheinstelle

Zeit:     26.06.2020, 13:00 Uhr bis 29.06.2020, 06:30 Uhr
Ort:      Plauen

Während des vergangenen Wochenendes haben Unbekannte versucht, gewaltsam in die Räumlichkeiten der Führerscheinstelle an der Reichenbacher Straße einzudringen. Dies gelang ihnen offenbar nicht. Jedoch hinterließen die Täter einen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Zeugen, welche die Täter gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140. (cs)

 

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen

Zeit:     29.06.2020, 06:50 Uhr bis 15:35 Uhr
Ort:      Reichenbach

Am Montag wurde ein BMW beschädigt, der auf einem Parkplatz an der Paracelsus-Klinik an der Plauenschen Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen beim Ein- oder Ausparken verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550. (cs)

 

Verbotene Symbole gesprüht

Zeit:     26.06.2020, 16:00 Uhr bis 27.06.2020, 09:00 Uhr
Ort:      Klingenthal

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagvormittag haben Unbekannte mit roter Farbe in der Kuppel des „Otto-Hermann-Böhm“-Turmes am Aschberg Symbole verfassungsfeindlicher Organisationen gesprüht. Außerdem haben die unbekannten Täter ein Stahlfanggitter beschädigt, in dem sie ein Bierfass darauf geworfen haben. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.

Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Turmes gesehen haben oder sonstige verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480. (cs)

 

Landkreis Zwickau

Unbekannte versuchen in Geschäft einzubrechen

Zeit:     26.06.2020, 17:00 Uhr bis 29.06.2020, 08:45 Uhr
Ort:      Zwickau

Während des vergangenen Wochenendes versuchten Unbekannte gewaltsam in ein Ladengeschäft an der Bahnhofstraße einzudringen. Dies gelang den Tätern offenbar nicht. Jedoch hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Zeugen, welche die Täter beobachtet haben und Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580. (cs)                               

 

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Zeit:     26.06.2020, 14:30 Uhr bis 29.06.2020, 06:10 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen wurde ein Ford-Transporter beschädigt, der an der Teichstraße abgestellt war. Ein Unbekannter könnte die Beschädigungen mit einem Fahrzeug verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Ford entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro.

Zeugentelefon: Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020. (cs)

 

Zwölfjähriger bei Unfall verletzt

Zeit:     29.06.2020, 12:10 Uhr
Ort:      Wilkau-Haßlau

Am Montagmittag wurde ein zwölfjähriger Radfahrer bei einem Unfall leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war der Junge mit seinem Fahrrad auf der Friedrichsgrüner Straße in Richtung B93 unterwegs, kam dabei ausgangs einer steilen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden VW eines 55-Jährigen. Der Zwölfjährige kam zu Sturz und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der insgesamt entstandene Sachschaden ist auf rund 1.600 Euro geschätzt worden. (cs)

 

Geldbörse in Einkaufsmarkt gestohlen

Zeit:     29.06.2020, 10:45 Uhr bis 11:45 Uhr
Ort:      St. Egidien

Am Montag entwendeten Unbekannte in einem Einkaufsmarkt an der Schulstraße die Geldbörse einer 83-Jährigen. Die Dame hatte ihre Tasche mit der Geldbörse an den Einkaufswagen gehangen und ließ sie nur kurz aus den Augen. Dies nutzten die Diebe offenbar aus und entwendeten die Geldbörse samt eines mittleren dreistelligen Bargeldbetrages.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640. (cs)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt