1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Feuerwehreinsatz in Hoyerswerda

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf), Thomas Grohme (tg)
Stand: 05.07.2020, 11:00 Uhr

Feuerwehreinsatz in Hoyerswerda

 

Hoyerswerda, Salomon-Gottlob-Frentzel-Straße

04.07.2020, 16:44 Uhr

 

Dicke Rauchschwaden aus den Räumen eines Mehrfamilienhauses führten am Samstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz in Hoyerswerda. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Holzabdeckung auf dem Herd in Brand geraten war. Möglicherweise wurde der Herd versehentlich durch ein Kind der Familie eingeschaltet. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Wohnung bleibt jedoch aufgrund der starken Verrußungen bis auf Weiteres unbewohnbar. Zum Sachschaden können noch keine Angaben gemacht werden. (tg)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Einbrecher entwenden hochwertige Maschinen

Neukirch/Lausitz, Oststraße

04.07.2020, 22:30 Uhr – 05.07.2020, 01:00 Uhr

Bisher noch unbekannte Täter sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag gewaltsam in eine Maschinenbaufirma eingedrungen und entwendeten mehrere hochwertige Handkreissägen zur Holzverarbeitung. Der Stehlschaden beträgt ca. 15.000 Euro, der Sachschaden ca. 2.000 Euro. (tg)

 

Radfahrerin verliert Drogen vor den Augen der Polizei

Kamenz, Wohngebiet am Rande von Kamenz

04.07.2020, 19:50 Uhr

Polizisten in Kamenz kontrollierten am Samstagabend eine Radfahrerin. Bei der Kontrolle verlor die 38-jährige ein in Folie eingepackten Gegenstand. Nach einer genaueren Begutachtung des „Fallgutes“ stellten die Beamten fest, dass es sich vermutlich um Betäubungsmittel von Form von Cannabis handelte. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf Drogenbesitz eingeleitet. (tg)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Wildcampen unterbunden

Königshain, Steinbrüche

04.07.2020, 07:30 Uhr

Durch Beamte des Polizeireviers Görlitz wurden in Königshain zwei Personen beim Wildcampen festgestellt. Dies ist in diesem Bereich untersagt, da es sich um ein Landschaftsschutzgebiet handelt. Durch die junge Frau und den jungen Mann wurden die hierzu aufgestellten Hinweistafeln missachtet, was zu einer Anzeige gemäß dem Sächsischen Naturschutzgesetz führte. (cf)

 

Einbruch in Einfamilienhaus

Kunnerwitz, Ober-Auenweg

05.07.2020, 03:00 Uhr

In den frühen Morgenstunden wurde der Eigentümer eines Einfamilienhauses in Kunnerwitz durch verdächtige Geräusche wach. Als der Hausherr nach dem Rechten schaute, wurden die Täter bei ihrem Vorhaben gestört und flüchteten in unbekannte Richtung. Wie die Einbrecher in das Haus gelangten ist derzeit noch unklar. Sie durchsuchten im Keller und Erdgeschoss sämtliche Schränke und Behältnisse und erbeuteten ca. 750 Euro Bargeld. Sachschaden wurde keiner verursacht. Zur weiteren Klärung des Geschehens kam ein Kriminaltechniker zum Einsatz. (cf)

 

Werkzeug aus Transporter gestohlen

Zittau, Jahnstraße

03.07.2020, 20:45 Uhr - 04.07.2020, 05:00 Uhr

Innerhalb der Nachtstunden drangen unbekannte Täter in zwei auf der Jahnstraße in Zittau abgestellte Firmenfahrzeuge Citroen Jumper und Ford Transit ein, indem eine Scheibe eingeschlagen und ein Schloss aufgebrochen wurde. Aus den Transportern erbeuteten die Langfinger diverse Werkzeuge wie Bohrhammer, Akkuschrauber und Zahnsäge in einem Wert von insgesamt ca. 8.000 Euro. Der Sachschaden wird auf etwa 1.700 Euro geschätzt. (cf)

 

Kompletträder entwendet

Seifhennersdorf, Spitzkunnersdorfer Straße

04.07.2020, 04:45 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich auf das frei zugängliche Gelände eines ortsansässigen Autohauses und entwendeten den kompletten Radsatz auf Alufelgen eines dort abgestellten Neuwagen Fuji Heavy. Dazu brachten die Unbekannten einen Wagenheber mit und setzten den Pkw in der Folge mit den Bremsscheiben auf dem Boden ab. Dabei verursachten sie Sachschaden an den Bremsscheiben und Achsaufhängungen in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der Stehlschaden beträgt ca. 2.000 Euro. (cf)

 

Kradfahrer verunfallt

Schleife, Lindenweg

04.07.2020, 18:25 Uhr

Splitt auf der Fahrbahn wurde einem Kradfahrer in Schleife zum Verhängnis. Der 61-Jährige befuhr mit seinem Kraftrad Suzuki in der Ortslage Schleife die Friedensstraße aus Richtung Bahnübergang kommen in Richtung Kreisverkehr. Auf Höhe des Abzweiges Lindenweg hatte der Mann die Absicht nach links in die besagte Straße abzubiegen. Da sich im Bereich der Kreuzung Splitt auf der Fahrbahn befand, rutschte das Krad weg und der Suzukifahrer kam zu Fall. Hierbei wurde er leicht verletzt. Am Krad entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro. (cf)

 

Brand eines VW Passat

Bad Muskau, Gehalm

05.07.2020, 04:44 Uhr

Am Sonntagmorgen bemerkte eine Bürgerin aus Bad Muskau, dass auf dem Gehalm ein Pkw in Flammen stand. Als die alarmierten Kräfte der Feuerwehr und Polizei vor Ort eintrafen, brannte ein VW Passat in voller Ausdehnung. Ein in unmittelbarer Nähe abgestellter Audi A4 wurde noch rechtzeitig umgeparkt, sodass ein Übergreifen der Flammen und größere Schäden verhindert werden konnten. Die eingesetzten Kräfte der umliegenden Feuerwehren löschten den brennenden Pkw vollständig ab. Personen wurden bei dem Brandereignis nicht verletzt. Der Gesamtsachschaden wird mit ca. 8.000 Euro beziffert. Ein Brandursachenermittler der Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Feuer kommen konnte. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106