1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

ABC-Einsatz bei Fitnessstudio

Verantwortlich: Pierre Clemens (pc)
Stand: 12.07.2020, 12:00 Uhr

ABC-Einsatz bei Fitnessstudio

Görlitz, Reichenbacher Straße

10.07.2020, 10:14 Uhr

Am Samstagvormittag eilten Polizei und Feuerwehr zu einem Fitnessstudio an der Reichenbacher Straße in Görlitz. Unbekannte hatten vor der Eingangstür eine übelriechende Flüssigkeit ausgebracht. Zuvor getätigte Reinigungsversuche durch die Mitarbeiter des Studios führten zur Verbreitung der Substanz. Ein 34-jähriger Mitarbeiter, zwei Fußgängerinnen im Alter von 37 Jahren und ein Sanitäter begaben sich in ärztliche Behandlung, als ihnen aufgrund des Geruches unwohl geworden war. Der ABC-Zug untersuchte die Flüssigkeit und reinigte anschließend die betroffenen Bereiche. Nach Angaben der Feuerwehr handelte es sich bei der Substanz um Buttersäure. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Einbruch in zwei Firmenfahrzeuge

Bischofswerda, Ortsteil Schönbrunn, Hauptstraße

10.07.2020, 22:00 Uhr - 11.07.2020, 09:00 Uhr

Auf gleich zwei Fahrzeuge hatten es Langfinger Freitagnacht in Schönbrunn abgesehen. Die Unbekannten brachen auf der Hauptstraße einen Opel Movano auf und stahlen diverse Werkzeuge und Gerätschaften -Bohrhämmer, Rührgeräte, Kettensägen, Handkreissägen- im Wert von ca. 4.000 Euro.  Bei dem unweit entfernten VW Caddy verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zur Fahrerkabine und durchsuchten diese ohne etwas zu entwenden. Der Sachschaden wurde bei beiden Fahrzeugen auf etwa 150 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt.    

 

Radfahrer nach Kollision mit Reh schwer verletzt

Bautzen, Ortsteil Oberuhna, K 7276

11.07.2020, 21.20 Uhr

Samstagabend befuhr ein 54-Jähriger mit seinem Fahrrad die K 7276 von Löschau kommend in Richtung Oberuhna. Auf der abschüssigen, in einer Rechtskurve verlaufenden Straße sprang plötzlich ein Reh aus dem Gestrüpp auf die Fahrbahn. Infolge der Kollision stürzte der Radfahrer und verletzte sich schwer. Das Rehwild war bei Eintreffen der Rettungskräfte nicht mehr vor Ort.

 

Transporter aufgebrochen

Panschwitz-Kuckau, Ortsteil Ostro, Burgwallstraße

11.07.2020, 03:28 Uhr

Unbekannte schlichen sich Freitagnacht auf das Gelände einer Firma für Haustechnik an der Burgwallstraße in Ostro. Sie brachen den gesichert abgestellten Kleintransporter auf und entwendeten Gerätschaften sowie Technik im Gesamtwert von etwa 4.000 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

 

Ladendieb gefasst

Hoyerswerda, Kamenzer Bogen

11.07.2020, 14:40 Uhr

Samstagnachmittag alarmierte der Ladendetektiv eines Einkaufsmarktes die Polizei in Hoyerswerda. Der Grund: Ein  zunächst unbekannter Mann flüchtete am Kamenzer Bogen mit mehreren Waren aus dem Markt ohne diese zuvor bezahlt zu haben. Die eintreffende Streife konnte den 32-Jährigen noch in unmittelbarer Nähe fassen. Neben dem Diebesgut -Alkohol und Bekleidung- im Wert von ca. 141 Euro stellten die Polizisten eine Axt, welcher der Deutsche im Rucksack mit sich führte, sicher. Nun muss sich der Mann im Strafverfahren bezüglich dem Diebstahl mit Waffen verantworten.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Vorfahrt missachtet – Zwei Verletzte

Niesky, Zinzendorfplatz / Muskauer Straße

11.07.2020, 19:17 Uhr

Samstagabend befuhr ein 71-Jähriger mit seinem Pkw Hyundai in Niesky die Horkaer Straße und hatte die Absicht an der Kreuzung Zinzendorfplatz geradeaus in die Poststraße zu fahren. Aufgrund von tiefstehender Sonneneinstrahlung übersah der Mann den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten VW Golf einer 23-Jährigen. Bei der Kollision verletzten sich zwei Insassen des Pkw Hyundai, eine 63-jährige Frau und ein 50-jähriger Mann, leicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 15.000 Euro.

 

Einbruch in Arztpraxis

Neugersdorf, Martin-Luther-Straße

10.07.2020, 16:00 Uhr - 11.07.2020, 02:00 Uhr

Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Samstag gewaltsam Zugang in eine Zahnarztpraxis auf der Martin-Luther-Straße in Neugersdorf. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten und stahlen  diverse Gegenstände, u. a. zwei Laptops im Gesamtwert von ca. 2.600 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Ein Kriminaltechniker kam zum Einsatz und sicherte vor Ort Spuren.

 

Hochwertiges Mountainbike gestohlen

Zittau, Chopinstraße

11.07.2020, 13:00 Uhr - 11.07.2020, 13:45 Uhr

Unbekannte Fahrraddiebe schlugen Samstagmittag auf der Chopinstraße in Zittau zu. Sie entwendeten vom Gepäckträger eines Fahrzeugs ein Mountainbike der Marke MERIDA. Das schwarz-blaue Fahrrad vom Typ "big nine 9000" hat einen Wert von etwa 6.053 Euro. Am installierten Fahrradträger THULE entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

 

Betrunkener Radfahrer gestürzt

Weißwasser, Schwanenweg

11.07.2020, 20:15 Uhr

Samstagabend befuhr ein 74-Jähriger mit seinem Elektrorad in Schlangenlinien den Schwanenweg in Weißwasser. Zeugen alarmierten Polizei und Rettungskräfte als der Mann plötzlich stürzte. Vor Ort stellte sich heraus, dass der leicht verletzte Radfahrer alkoholisiert war. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge. Die Polizei ermittelt nun gegen den Deutschen aufgrund Trunkenheit im Straßenverkehr.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106