1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Audi 80 gestohlen u. a. Meldungen

Medieninformation: 427/2020
Verantwortlich: Marko Laske (ml), Stefan Grohme (sg)
Stand: 22.07.2020, 09:41 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Werkzeuge gestohlen


Zeit:       20.07.2020, 15.30 Uhr bis 21.07.2020, 07.15 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Unbekannte sind in einen Baucontainer an der Ammonstraße eingebrochen und haben aus diesem verschiedene Werkzeuge gestohlen. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 500 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 50 Euro. (ml)


Landkreis Meißen

Audi 80 gestohlen

Zeit:       20.07.2020, 19.00 Uhr bis 21.07.2020, 06.40 Uhr
Ort:        Meißen

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte einen roten Audi 80 von der Niederfährer Straße gestohlen. Der Zeitwert des 28 Jahre alten Wagens wurde mit rund 1.000 Euro angegeben. (ml)

Radfahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:       21.07.2020, 23.45 Uhr
Ort:        Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Beamte des Polizeireviers Riesa haben in der vergangenen Nacht auf der Riesaer Straße einen Radfahrer (35) gestoppt, der offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol stand.

Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von rund 1,9 Promille. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Deutschen. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Baukräne beschädigt

Zeit:       20.07.20202, 18.00 Uhr bis 21.07.20202, 07.10 Uhr
Ort:        Pirna

In der Nacht zum Dienstag beschädigten Unbekannte zwei Baukräne an der Straße Am Kohlberg. Die Täter zerschlugen insgesamt sechs Scheiben und verursachten dadurch einen Schaden von etwa 6.000 Euro. (ml)

Alkoholisierten Autofahrer gestoppt

Zeit:       21.07.2020, 17.00 Uhr
Ort:        Sebnitz, OT Hinterhermsdorf

Einen offenbar alkoholisierten Dacia-Fahrer (53) kontrollierten Beamte des Polizeireviers Sebnitz gestern Nachmittag auf der Schandauer Straße.

Bei der Kontrolle bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von rund 1,3 Promille. Dem 53-jährigen Deutschen wurde Blut abgenommen und er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233