1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand Roggenfeld u. a. Meldungen

Medieninformation: 432/2020
Verantwortlich: Thomas Geithner (tg), Stefan Grohme (sg)
Stand: 24.07.2020, 09:50 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Gaststätte


Zeit:       22.07.2020, 22.15 Uhr bis 23.07.2020, 11.30 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in eine Gaststätte an der Hauptstraße eingebrochen.

Die Täter öffneten gewaltsam ein Fenster und durchsuchten die Räume. Sie stahlen eine Geldbörse mit rund 650 Euro Bargeld. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt. (sg)

Einbruchsversuch in Geschäft

Zeit:       22.07.2020, 20.20 Uhr bis 23.07.2020, 07.50 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag versucht in die Geschäftsräume eines Frisörs an der Reitbahnstraße einzubrechen.

Die Täter versuchten an mehreren Fenstern und der Zugangstür in die Räume einzudringen. Dies gelang augenscheinlich nicht. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. (sg)

Seitenscheiben eingeschlagen

Zeit:       22.07.2020, 23.30 Uhr bis 23.07.2020, 10.30 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte Seitenscheiben eines Renault Twingo und eines  VW up! auf der Mohorner Straße eingeschlagen. Aus dem VW fehlte anschließend die Zulassungsbescheinigung. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

29-Jähriger ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs


Zeit:       23.07.2020, 09.50 Uhr
Ort:        Strehla

Polizeibeamte fiel auf der Riesaer Straße ein Opel auf. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Straße An der alten Leimfabrik kontrollierten die Beamten das Fahrzeug.

Dabei stellten sie fest, dass der 29-jährige deutsche Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem reagierte ein Drogentest auf Amphetamine. (tg)

Brand Roggenfeld

Zeit:       23.07.2020, 17.15 Uhr
Ort:        Thiendorf, OT Lüttichau

Gestern Nachtmittag ist es auf einem Feld bei Lüttichau zu einem Brand gekommen.

Unbekannte zündeten offenbar ein Wiesenstück an. Von dort griffen die Flammen auf das Roggenfeld über. Durch das Feuer wurden etwa drei Hektar des Getreidefeldes zerstört. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

E-Bike von Campingplatz gestohlen

Zeit:       22.07.2020 bis 23.07.2020, 10.30 Uhr
Ort:        Königstein

Von einem Campingplatz an der Straße Am Alten Sägewerk entwendeten Unbekannte ein schwarzes E-Bike. Es war ohne Akku und Bedienteil mit einem Schloss gesichert.

Der Wert des entwendeten Bikes wurde auf ca. 2.500 Euro geschätzt. (tg)

Akkuschrauber und Flex von Baustelle gestohlen

Zeit:       22.07.2020, 16.00 Uhr bis 23.07.2020, 08.00 Uhr
Ort:        Wilsdruff

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag vier Akkuschrauber und eine Flex aus dem Rohbau eines Mehrfamilienhauses an der Poststraße gestohlen.

Zuvor hebelten die Täter ein Terrassentür auf, um sich Zutritt in das Gebäude zu verschaffen. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 1.300 Euro angegeben, der Sachschaden mit rund 50 Euro. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233