1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahndungserfolg der Soko LinX - Öffentlichkeitsfahndung beendet

Verantwortlich: Ricardo Schulz, Kathlen Zink
Stand: 27.07.2020, 15:05 Uhr

Nach der Veröffentlichung von Abbildungen eines unbekannten Tatverdächtigen zu den Ausschreitungen in der Silvesternacht 2019 am Connewitzer Kreuz (siehe Medieninfo vom 23. Juli 2020) hat sich noch am Freitag zunächst ein Rechtsanwalt als Verteidiger für den Gesuchten angezeigt und ist dann mit diesem am Montag bei der Polizei erschienen. Die Identität des bisher Unbekannten ist damit geklärt.

Die Öffentlichkeitsfahndung ist beendet. Es wird gebeten, die Veröffentlichung der Abbildungen des unbekannten Tatverdächtigen mit sofortiger Wirkung zurückzunehmen bzw. unkenntlich zu machen.

Das Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft Leipzig bedanken sich für die Veröffentlichung der Bilder, ohne die eine Klärung der Identität des Beschuldigten nicht möglich gewesen wäre.

Die Ermittlungen dauern an, weitere Auskünfte werden derzeit nicht gegeben.


Marginalspalte

Medieninformationen als RSS

Landeskriminalamt Sachsen