1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Insassen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf) Thomas Grohme (tg)
Stand: 08.08.2020, 11:00 Uhr

Insassen bei Verkehrsunfall schwer verletzt
 

Seifhennersdorf, Neugersdorfer Straße
07.08.2020,  23:55 Uhr

Freitagnacht gegen 23:55 Uhr ereignete sich in Seifhennersdorf auf der Neugersdorfer Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 28-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Ford Focus die S140 aus Richtung Neugersdorf kommend in Richtung Seifhennersdorf. Hierbei kam dieser eingangs einer Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß in der Folge gegen mehrere Bäume. Dabei wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug gerissen. Der Fahrzeugführer und sein 28-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt.
Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die S 140 im Bereich der Unfallstelle für ca. zwei Stunden voll gesperrt. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Seifhennersdorf auch ein Rettungshubschrauber zur Verbringung der verletzten Pkw-Insassen.

Von polizeilicher Seite geht ein großes Dankeschön an die zahlreichen Ersthelfer an der Unfallstelle. (cf)

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Diebe entwenden Skoda Octavia

Sohland a.d. Spree, Bahnhofstraße
06.08.2020, 21:15 Uhr – 07.08.2020, 05:15 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Freitag einen geparkten Pkw Skoda Octavia mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-TL 84. Im Fahrzeug befand sich zudem eine Angelausrüstung, zu deren Wert der Polizei noch keine Angaben vorliegen. Der Wert des Fahrzeuges wurde mit 12.000 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tg)

 

Feuerwehreinsatz wegen angebranntem Essen

Kamenz, Neschwitzer Straße
07.08.2020, 20:45 Uhr

Am Freitagabend rückten die Kameraden der Feuerwehr zu einem Einsatz auf die Neschwitzer Straße in Kamenz aus. Aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses drang dichter Rauch nach draußen. In der Wohnung stellte die Feuerwehr fest, dass der Grund für die Rauchentwicklung angebranntes Essen auf dem Herd war.
Die beiden Wohnungsinhaber (weiblich, 65 Jahre / männlich, 64 Jahre) mussten mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus verbracht werden. (tg)

 

Drei Verletzte nach Unfall auf der B96

B96 Hoyerswerda - Lauta
07.08.2020, 10:15 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B96 zwischen Hoyerswerda und Lauta wurden am Freitagvormittag drei Menschen verletzt. Die 46-jährige Fahrerin eines Pkw Peugeot befuhr die B96 in Richtung Lauta und übersah beim Abbiegen auf die K9202 den entgegenkommenden Pkw Audi einer 53-jährigen Fahrerin.
Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurde der Audi gegen einen haltenden VW Caddy geschleudert.
Der Peugeot seinerseits prallte durch den Rückstoß gegen einen nachfolgenden Pkw Mercedes. Neben den beiden Fahrern wurde auch ein 11-jähriges Kind verletzt, welches sich im Peugeot befand.
Die Unfallstelle blieb bis 14:35 Uhr voll gesperrt.
Der Gesamtsachschaden wurde auf 50.000 Euro geschätzt.
Der Unfalldienst der Verkehrspolizeiinspektion hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (tg)

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Mercedes Sprinter entwendet

Görlitz, Scultetusstraße
06.08.2020, 15:00 Uhr - 07.08.2020, 08:20 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in Görlitz auf der Scultetusstraße in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Freitagfrüh einen gesichert abgestellten weißen Transporter Mercedes Sprinter mit dem amtlichen Kennzeichen PIR-KD 718. Das drei Jahre alte Fahrzeug hat einen Zeitwert von ca. 25.000 Euro. Im Fahrzeug selbst befanden sich zahlreiche Maschinen (Winkelschleifer, Bohrhammer, Handkreissäge etc.) sowie Baumaterialien im Wert von ca. 30.000 Euro.
Das Fahrzeug wurde zur internationalen Fahndung ausgeschrieben. (cf)

 

Berauscht mit Pkw unterwegs

Görlitz, Reichenbacher Straße
07.08.2020, 23:11 Uhr

Freitagnacht führte eine Funkstreifenbesatzung des Polizeireviers Görlitz auf der Reichenbacher Straße eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. In die Überprüfung geriet auch ein 41-jähriger Deutscher mit seinem Pkw Honda. Ein durchgeführter Alkomattest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 1,20 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. (cf)

 

Mountainbike gestohlen

Olbersdorf, Südstraße
06.08.2020, 21:30 Uhr - 07.08.2020, 07:05 Uhr

Vor einem ansässigen Hotel in Olbersdorf wurde Donnerstagnacht von einem Fahrradträger auf dem Dach eines Pkw ein Fahrrad entwendet. Bei dem Rad handelt es sich um ein schwarzes Mountainbike der Marke „Black Chili“, 28 Zoll im Wert von ca. 1.300 Euro. Der entstandene Sachschaden am Träger wird mit ca. 120 Euro beziffert. Die Kriminalpolizei ermittelt. (cf)

 

VW T4 Multivan gestohlen

Jonsdorf, Hainstraße
07.08.2020, 14:00 Uhr - 19:00 Uhr

Als eine Mutter am Freitagabend mit ihren Kindern nach dem Badbesuch in Jonsdorf zu ihrem Transporter T4 Multivan zurückkehrte, stand dieser nicht mehr an der abgeparkten Stelle. Unbekannte Täter hatten das 19 Jahre alte Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen ZI-KB 605 entwendet. Der weiße VW hat einen Zeitwert von ca. 10.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. (cf)

 

Sachbeschädigung auf Baustelle

Zittau, Neusalzaer Straße
06.08.2020, 16:45 Uhr - 07.08.2020, 07:35 Uhr

Eine Straßenbaustelle in Zittau wurde Donnerstagnacht von Vandalen heimgesucht. Bei einem vor Ort abgestellten Walzenzug wurden alle Scheiben eingeschlagen, ein Reifen zerstochen, Hydraulikschläuche zerschnitten und ein Rücklicht zerschlagen. Durch diese rohe Gewalt wurde ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro verursacht. (cf)

 

Wildunfall

K 8472, Klitten - Förstgen
07.8.2020, 06:47 Uhr

Die 44-jährige deutsche Fahrerin eines Pkw Skoda befuhr die K8472 von Klitten in Richtung Förstgen, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Ein Zusammenstoß mit dem Wildtier konnte nicht mehr verhindert werden. Am Skoda Fabia entstand ein Sachschaden von ca. 2.500 Euro. Das Rehwild verendete noch an der Unfallstelle. (cf)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Frau Korch, Frau Leuschner, Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106