1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Meerane: Fahrradsturz aufgrund der Hitze

Medieninformation: 465/2020
Verantwortlich: Tom Richter
Stand: 09.08.2020, 12:51 Uhr

 

Ausgewählte Meldung

Fahrradsturz aufgrund der Hitze

Zeit:     08.08.2020, gegen 19:20 Uhr
Ort:      Meerane

Während der Streifenfahrt auf dem „Niklasbusch“ stellten Beamte des Polizeireviers Glauchau eine männliche Person im Seitengraben fest, welche augenscheinlich mit seinem Fahrrad gestürzt war. Für den 58-Jährigen wurde umgehend ein Rettungswagen angefordert. Als Unfallursache konnte ein Hitzeschock festgestellt werden. Der 58-Jährige wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden. (tr)

 

Vogtlandkreis

Kradfahrer zu schnell unterwegs

Zeit:     08.08.2020, gegen 19:00 Uhr
Ort:      Auerbach

Ein 35-Jähriger befuhr mit seiner Suzuki am Samstagabend die Rautenkranzer Straße in Richtung Auerbach. Beim Durchfahren einer Rechtskurve sah er bereits von weitem den entgegenkommenden Renault eines 39-Jährigen. Deshalb bremste er stark ab, kam aber dadurch ins Schlingern und streifte den Renault. Der 35-Jährige stürzte und kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Es entstand Sachschaden von 5.000 Euro. (tr)

Zwei Einbrecher gestellt

Zeit:     08.08.2020, gegen 16:45 Uhr
Ort:      Markneukirchen

Am helllichten Tag drangen zwei deutschstämmige Einbrecher (m/33, w/20) gewaltsam in ein leerstehendes Haus in der Straße „Bethanien“ ein. Der Eigentümer alarmierte umgehend die Polizei, welche sofort vor Ort fuhr und die Einbrecher stellen konnte. Ein Entwendungsschaden entstand nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf 20 Euro.

Nach einer Personenabfrage des 33-Jährigen wurde dieser vorläufig festgenommen, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

 

Landkreis Zwickau

Zu schnell abgebogen

Zeit:     08.08.2020, gegen 16:50 Uhr
Ort:      Kirchberg

Am frühen Samstagabend bog eine 54-jährige, deutsche BMW-Fahrerin zu schnell von der Schneeberger Straße rechts zum PP-Rewe ab, sodass sie einen entgegenkommenden Skoda (63/m) streifte. Bei der Unfallaufnahme wurde bei ihr Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Die 54-Jährige hatte einen Wert von knapp einem Promille. Eine Blutentnahme folgte. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von 5.000 Euro. (tr)

Feststellungen von Alkoholfahrten

Zeit:     08.08.2020, 22:30 Uhr, 09.08.2020, 03:10 Uhr
Ort:      Zwickau

Gegen 22:30 Uhr fiel den Beamten im Amseltal ein BMW auf, welcher Schlangenlinien fuhr. Bei einer anschließenden Kontrolle wurden beim 56-jährigen deutschen Fahrer über 1,2 Promille gemessen. Bei der Kontrolle eines BMWs in der Lengenfelder Straße um 3:10 Uhr konnten beim 26-jährigen deutschen Fahrzeugführer über ein Promille festgestellt werden.

Zeit:     09.08.2020, 03:15 Uhr
Ort       Meerane

Um 3:15 Uhr führten die Beamten eine Kontrolle eines PKW Audi in der Karl-Schiefer-Straße durch. Der 33-jährige deutsche Fahrzeugführer pustete einen Wert von knapp zwei Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.

Zeit:     09.08.2020, 04:07 Uhr
Ort:      Glauchau

Ein 17-jähriger Simson-Fahrer (deutsch) lenkte um 4:07 Uhr seine S51 ohne Licht die Talstraße einen Berg hinab. Dabei wurde er von den Beamten bemerkt und kontrolliert. Er hatte einen Wert von 0,3 Promille. Da er das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, erwarten ihn nun eine Geldbuße von 250 Euro und ein Punkt in Flensburg. (tr)

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

René Demmler

Polizeipräsident
René Demmler

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Stabsstelle Kommunikation
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt