1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Linienbus mit technischen Problemen

Medieninformation: 384/2020
Verantwortlich: Sandra Freitag (sf)
Stand: 11.08.2020, 13:06 Uhr

Linienbus mit technischen Problemen

Ort:      Leipzig (Zentrum-Ost), Querstraße, Johannisplatz
Zeit:     10.08.2020, gegen 21:40 Uhr

Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei stellten gestern Abend einen Linienbus der Leipziger Verkehrsbetriebe fest, der mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf eine rote Ampel zufuhr. Der Bus wich anschließend einem vorausfahrenden Fahrzeug aus und überfuhr die Ampel trotz Rotlicht. Als die Polizeibeamten den Bus anhielten und die Busfahrerin (41, deutsch) befragten stellte sich heraus, dass ihr während der Fahrt kurz vor der Kreuzung ein technischer Defekt an der Bremsanlage auffiel und sie nur durch das Ausweichmanöver einen Zusammenstoß mit dem vorausfahrenden Fahrzeug verhindern konnte. Der Grund für die eingeschaltete Warnblinkanlage war eine Einrückfahrt aufgrund eines technischen Defektes an den Luftkissen des Busses. Die Fahrerin hatte die Absicht, ohne Fahrgäste in eine Werkstatt einzurücken. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Linienbus wurde abgeschleppt. (sf)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Frau Mandy Heimann
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Polizeisprecherin
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005